Immobiliengutachter Zorneding

Immobiliengutachter in Zorneding: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Zorneding Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Gemeinde Zorneding tätig.

Immobilienmarkt Zorneding

Zorneding

Campomalo / pixelio.de

Am Immobilienmarkt der Gemeinde Zorneding sind Immobilien zunehmend gefragt. Nicht zuletzt bewegt die Nähe zu München viele Menschen dazu, sich im Ort Immobilien zu suchen. Gleichermaßen machen die stabile Wirtschaftslage und die gute Infrastruktur die Gemeinde zu einem beliebten Wohnort. Aufgrund der steigenden Nachfrage haben sich auch die Immobilienwerte in der Gemeinde erhöht. Allerdings verzeichnen diese, im Gegensatz zu München, nur moderate Anstiege. Dennoch beobachtet der Immobiliengutachter am Wohnungsmarkt in Zorneding und der Region Mietpreise, die bereits über den bundesweiten Immobilienpreisen liegen. Insbesondere Wohnungen von 40 bis 80 Quadratmeter verzeichnen relativ hohe Immobilienwerte. Auch haben viele Pendler, die täglich nach München zur Arbeit fahren, den Immobilienmarkt der Gemeinde angefeuert. Niedrige Zinsen der Banken sowie der Wille vieler Menschen, ihr Geld in Sachwerte zu investieren, tragen ebenso einen Teil zur hohen Nachfrage in der Region bei. Am Immobilienmarkt der Gemeinde nimmt der Immobiliengutachter Preise wahr, die noch unter dem Preisniveau von München und Starnberg liegen.

Immobilienpreise in Zorneding

Wer sich für ein Haus oder eine Wohnung in Zorneding interessiert, sollte sich vorab über die aktuellen Preise informieren. Der Immobiliensachverständige hat den Immobilienmarkt der oberbayerischen Marktgemeinde einmal genauer analysiert. Bei Neubauhäusern beobachtet er gegenwärtig die höchsten Immobilienwerte. Ein Quadratmeter Wohnfläche verlangt bei diesen Objekten rund 5.300 Euro. Dagegen ist das Haus aus dem Bestand im Ort schon wesentlich erschwinglicher. Wer hier ein Einfamilienhaus mit normaler Ausstattung und einem Alter über drei Jahren erwirbt, zahlt im Schnitt 4.000 Euro pro Quadratmeter. Ein ähnliches Preisniveau erkennt der Spezialist für Immobilienbewertung bei Eigentumswohnungen, die dem Bestand angehören. In diversen Angeboten sind diese im Wesentlichen mit einem Kaufpreis von etwa 3.930 Euro pro Quadratmeter gekennzeichnet. Mieter einer Neubauwohnung müssen im Ort gegenwärtig etwa 13,30 Euro für einen Quadratmeter ausgeben. Auch der Quadratmeterpreis einer bestehenden Mietwohnung liegt mit rund 11 Euro deutlich über dem Bundesdurchschnitt. In manchen Segmenten können Interessenten in der Region eine Bestandswohnung bereits ab etwa 9 Euro pro Quadratmeter anmieten. Zurzeit bietet der regionale Markt etwa 230 Bestandshäuser und 25 Neubauobjekte an.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Gemeinde Zorneding intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern, zwischen Vaterstetten und Kirchseeon, eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Zorneding neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Zorneding zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Gemeinde Zorneding befindet sich im beschaulichen Landkreis Ebersberg und zirka 20 Kilometer östlich der Landeshauptstadt München.

Der Ort zählt zur Region München. Seine Landschaft ist vom Voralpenland geprägt. Die Münchener Schotterebene und der Ebersberger Forst grenzen am Gemeindegebiet. Derzeit verzeichnet die oberbayerische Gemeinde rund 9.000 Einwohner, die in einer ihrer vier Ortsteile leben. Dazu zählen, neben dem gleichnamigen Ortsteil, Ingelsberg, Wolfesing und Pöring. Die Gemeinde erzählt eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 813 zurückreicht. In diesem Jahr wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. Zu den Nachbargemeinden des Ortes zählen Moosach, Markt Schwaben, Grasbrunn, Oberpframmern, Kirchseeon und Vaterstetten. Die Gemeinde pflegt eine Städtepartnerschaft mit der italienischen Kommune Cappella Maggiore. Die Wirtschaft in der Gemeinde ist stabil und von einem vielseitigen Branchenmix geprägt. Betriebe aus den Branchen Handel, Handwerk, Industrie und Landwirtschaft finden sich hier vor und bieten viele sichere Arbeitsplätze. Verkehrstechnisch ist die Gemeinde optimal erschlossen und München ist bequem über die Autobahn oder öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen.

Mit einem umfassenden Kultur- und Freizeitangebot schafft die Gemeinde Zorneding eine angenehme Atmosphäre zum Wohnen.

Büchereien, Ausstellungen und Konzerte beleben das Ortsbild. Im Ort existiert nur eine Grundschule. Um weiterführende Schulen zu besuchen, müssen Kinder in die umliegenden Orte fahren. Darüber hinaus findet man hier einen Jugendtreff und eine Gemeindebücherei vor. So wie in den meisten anderen bayerischen Regionen, trifft man auch in der Gemeinde auf viele Kirchen. So zählt unter anderem die Pfarrkirche St. Martin – ein Spätbarockbau aus dem 18. Jahrhundert – zu den imposanten Sehenswürdigkeiten des Ortes. Am Chorbogen befindet sich die spätgotische Madonna. Im Ortsteil Pöring können Besucher die Katholische Kirche St. Georg aus dem 17. Jahrhundert besichtigen. Darüber hinaus existiert in der Gemeinde die Christophorus-Kirche – ein Evangelisches Pfarramt. Ihr kulturelles Engagement beweist die Gemeinde durch ihr reges Vereinsleben. Zahlreiche Kirchen- und Musikvereine führen die Bewohner hier zusammen und sorgen für Zusammenhalt in der Gemeinde. Die Pflege des kulturellen Erbes ist der Gemeinde sehr wichtig. So befinden sich hier einige Kulturdenkmäler wie die Antoniuskapelle und die Marienkapelle im Ortsteil Ingelsberg. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die unter Denkmalschutz steht, ist das König-Ludwig-II.-Denkmal – ein Kriegerdenkmal. In der Anton-Grandauer-Straße befindet sich ein weiteres Kriegerdenkmal, welches im Jahr 1923 entstanden ist. Im Ortsteil Pöring trifft man auf eine Kriegsopfer-Gedenkstätte, die an die Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges erinnert. Die Gemeinde Zorneding ist ein natürlicher Ort, der mit seinen vielen naturbelassenen Gegenden viel Raum für Erholung bietet. Durch den nahe gelegenen Ebersberger Forst führen zahlreiche Rad- und Wanderwege.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Zorneding, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.