Immobiliengutachter Wolfratshausen

Immobiliengutachter in Wolfratshausen: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Wolfratshausen Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Wolfratshausen tätig.

Immobilienmarkt Wolfratshausen

Oberbayern

Petra Dirscherl / pixelio.de

Die Immobilienpreise am hiesigen Immobilienmarkt sind in den letzten Jahren merklich gestiegen. Die Stadt im Isartal gewinnt an zunehmender Beliebtheit und stellte eine gute Wohn-Alternative zur Landeshauptstadt München dar. Nah an den Metropolen München und Salzburg gelegen, erweckte der Ort das Interesse vieler Menschen, sich dort auf die Suche nach Immobilien zu machen. Auch wenn die Immobilienwerte in der beschaulichen Stadt über dem bundesweiten Durchschnitt liegen, sind Immobilien hier dennoch um einiges günstiger als in Starnberg oder München. Die Immobiliengutachter verzeichnen Immobilienwerte in München, die bspw. für ein frei stehendes Einfamilienhaus nicht selten doppelt so hoch wie in Wolfratshausen. Im Vergleich zu den anderen oberbayerischen Landkreisen liegen die Immobilienpreise in der Stadt jedoch im oberen Preissegment. Am Immobilienmarkt von Altötting, Freising, Erding und Garmisch-Partenkirchen zum Beispiel, findet man Häuser zu günstigeren Preisen. Auch in Mühldorf am Inn, Rosenheim und Traunstein beobachten die Immobiliengutachter günstigere Preise für Wohnungen und Häuser. Die Nachfrage nach Immobilien im Wolfratshausen ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Der Käuferkreis wurde zunehmend auch von Investoren bestimmt, die sich mit dem späteren Verkauf ihres Objektes hohe Renditen versprechen.

Immobilienpreise in Wolfratshausen

Dem Onlineportal wohnpreis.de entnehmen die Immobiliensachverständigen einen Mietspiegel, der in der Stadt derzeit eine Preisspanne zwischen etwa 8,40 Euro und 12 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche aufzeigt. Die Durchschnittsmiete in der Stadt beläuft sich auf 10,05 Euro je Quadratmeter. Neue Wohnungen werden hier ab circa 11,10 Euro je Quadratmeter angeboten. Bei der Immobilienbewertung werden, je nach Größe und Lage des Objekts, unterschiedliche Immobilienwerte ermittelt. Die höchsten Quadratmeterpreise weisen in Wolfratshausen Wohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmeter auf. Circa 10,65 Euro müssen Mieter hier für einen Quadratmeter zahlen. Kleinere Wohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmeter zeigen sich im Mietsegment mit Quadratmeterpreisen von etwa 10 Euro. Weniger gefragt sind im Ort Mietwohnungen ab 120 Quadratmeter. Aus der geringeren Nachfrage resultieren niedrigere Mietpreise. Derzeit liegen die Quadratmeterpreise bei Wohnungen dieser Größe in der Stadt bei durchschnittlich 7,40 Euro. Bei Häusern bewegt sich der durchschnittliche Kaufpreis im Ort bei ungefähr 753.782 Euro. Ein Haus zwischen 140 und 180 Quadratmeter zeigt sich hier mit einem annähernden Kaufpreis von 620.000 Euro. Objekte ab 180 Quadratmeter überschreiten mit Kaufpreisen von circa 1.062.510 Euro locker die Millionen-Grenze.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Wolfratshausen intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Wolfratshausen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Wolfratshausen zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Südlich von München im beschaulichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

liegt die kleine Stadt Wolfratshausen. Im Bayerischen Oberland gelegen ist sie in die Flusstäler von Loisach und Isar eingebettet. Die Landeshauptstadt München ist vom Ort aus in etwa einer halben Stunde mit dem Auto zu erreichen. Die oberbayerische Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Tradition, Geschichte und moderner Lifestyle treffen hier aufeinander und machen den besonderen Reiz des Ortes aus. Die idyllische Stadt ist nicht nur wegen ihrer reizvollen Landschaft bekannt geworden. Auch der Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber lebte einst in dem Ort und verhalf der Stadt zu einem größeren Bekanntheitsgrad. Heute zählt der beschauliche Ort etwa 19.000 Einwohner und er gewinnt jährlich neue hinzu. Die Stadt gliedert sich in die fünf Stadtteile Altstadt, Weidach, Nantwein, Farchet und Waldram. Die Stadt bietet ihren Bürgern viele attraktive Arbeitsplätze in einem der dort angesiedelten Unternehmen. Als größter Arbeitgeber im Ort gilt die Firma EagleBurgmann Germany GmbH & Co. KG, die mehr als 5000 Mitarbeiter beschäftigt. Ein gutes Steueraufkommen sowie günstige infrastrukturelle Gegebenheiten gewährleisten eine stabile Wirtschaftslage im Ort, der mit nahezu allen Schulformen ausgestattet ist. Weiterhin von Vorteil ist die günstige Lage der Stadt. Die Flughäfen München und Innsbruck befinden sich in ihrer unmittelbaren Nähe. Nachbargemeinden von Wolfratshausen sind: Geretsried, Bad Tölz, Benediktbeuern, Kochel a. See, Reichersbeuern, Bad Heilbrunn, Bichl, Dietramszell, Egling, Eurasburg, Gaißach, Greiling, Icking, Jachenau, Königsdorf, Lenggries, Berg, Münsing, Sachsenkam, Schlehdorf und Wackersberg.

Die Stadt Wolfratshausen umfasst ein breites Angebot an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten.

Ein Anlaufpunkt für Jung und Alt ist der Freizeitpark Märchenwald im Isartal, welcher viele Attraktionen bereithält. Auf historische Bauwerke trifft man in der Altstadt. Die um 1484 erbaute Pfarrkirche St. Andreas gewährt ebenso Einblicke in die Geschichte der Stadt. Natur und Umweltbewusstsein haben im Ort einen hohen Rang. So stößt man hier auf viele naturbelassene Orte fernab des hektischen Großstadtlebens. Der Bergwald lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein und gewährt einen idyllischen Ausblick auf die Stadt und auf das imposante Karwendel- und Wettersteingebirge. Im Naturschutzgebiet Isarauen/Pupplinger Au können Besucher die Natur mit dem Fahrrad erkunden. Der japanische Garten Yuko Nihon Teien war ein Geschenk der japanischen Partnerschaft Iruma. Wasserfreunde können mit dem Boot auf der Isar entlang fahren. Die großen Naherholungsorte am Starnberger See und die reizvolle Gebirgslandschaft sind unweit von der oberbayerischen Stadt entfernt. Von der Pupplinger Au aus erschließt sich ein Kilometer langer Radweg – die Via Bavarica Tyrolensis – der von München über die Tiroler Gebirgswelt bis in das Inntal führt.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Wolfratshausen, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.