Immobiliengutachter Waldkraiburg

Immobiliengutachter in Waldkraiburg: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Waldkraiburg Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Waldkraiburg tätig.

Immobilienmarkt Waldkraiburg

Oberbayern

Hans-Walter Spille / pixelio.de

Die Immobiliengutachter erkennen einen Immobilienmarkt in Waldkraiburg, der noch Immobilien zu relativ erschwinglichen Preisen anbietet. Im Vergleich zu anderen oberbayerischen Städten, Gemeinden und Märkten herrschen hier noch recht niedrige Immobilienwerte. Wegen der erschwinglichen Immobilienpreise, der guten Lage und der stabilen Wirtschaft ist die Stadt für viele Menschen ein idealer Wohnort. Am Immobilienmarkt der Stadt ist die Nachfrage nach Immobilien deutlich gewachsen. Dabei waren sowohl privates Wohneigentum als auch gewerbliche Objekte gefragt. Jungen Familien wird die Realisierung eines Eigenheims durch niedrige Darlehenszinsen merklich leichter gemacht. Begehrte Objekte sind Ein- und Zweifamilienhäuser aus dem Bestand. Mittlerweile verzeichnen die Immobiliengutachter auch in Waldkraiburg eine Nachfrage, dia das Angebot übersteigt. Dennoch liegen die Immobilienwerte in der Gegend deutlich unter dem Preisniveau von Starnberg, München, Miesbach, Ebersberg, Garmisch-Partenkirchen, Fürstenfeldbruck und Dachau. Die Preise für Häuser und Wohnungen im Ort verzeichneten in den letzten Jahren nur einen moderaten Anstieg. Auch große Eigentumswohnungen werden in der Gegend häufig erworben. Die Stadt ist wegen ihrer Nähe zu München, ihrer guten Arbeitsmarktlage und der reizvollen Landschaft ein beliebter Wohnort.

Immobilienpreise in Waldkraiburg

Der Immobilienmarkt der Stadt Waldkraiburg zeigt sich mit einen Angebot an Immobilien, die überwiegend in guten Wohnlagen zu finden sind. Als sehr lukrativ erweisen sich die Bruttomietrenditen, die sich im Ort derzeitig auf circa 5,4 Prozent belaufen. Eine Investition in eine Bestandswohnung ist hier also, laut Meinung des Immobiliensachverständigen, durchaus gewinnbringend. Bei der Immobilienbewertung, welche von einem Sachverständigen vorgenommen wird, spielen das Alter der Haustechnik und die Lage des Hauses eine entscheidende Rolle. Die Durchschnittsmiete für Bestandswohnungen liegt in der Stadt aktuell bei etwa 6,35 Euro pro Quadratmeter. Ein Haus aus dem Bestand können Wohnraumsuchende zu einem ähnlichen Mietpreis bekommen. Die teuersten Objekte im Ort sind Neubauwohnungen, die hier aktuell mit einem Kaufpreis von rund 2.580 Euro pro Quadratmeter angeboten werden. Wer sparen will, der ist mit einer Eigentumswohnung aus dem Bestand gut beraten. Diese Objekte unterliegen nämlich deutlich geringeren Quadratmeterpreisen. Der Spezialist für die Immobilienbewertung stellt hier einen gegenwärtigen Kaufpreis von etwa 1.390 Euro je Quadratmeter fest.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Waldkraiburg intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Waldkraiburg neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Waldkraiburg zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Im oberbayerischen Landkreis Mühldorf am Inn befindet sich die Stadt Waldkraiburg,

welche zugleich die größte Stadt des Landkreises ist. Mit ihren etwa 25.000 Einwohnern, die auf einer Fläche von 21 Quadratkilometer leben, ist sie zudem die zweitgrößte Stadt in der Planungsregion Südostoberbayern. Die Landschaft des Ortes ist vom Voralpenland geprägt. Die Stadt ist in insgesamt 18 Ortsteile gegliedert. Die nach dem zweiten Weltkrieg entstandene Stadt gilt heute als innovativer Ort mit einer starken Wirtschaft und vielen lukrativen Arbeitsplätzen. Geprägt ist die Wirtschaft von einem gesunden Branchenmix. Ein Großteil der im Ort ansässigen Unternehmen sind international agierende mittelständische Betriebe. Die Stadt bietet gute Möglichkeiten für Existenzgründer und stellt ihre Weichen auf Wachstum und auf das Ausweisen günstiger Gewerbeflächen. Hier werden viele qualifizierte Arbeitskräfte gebraucht. Auch im Bereich der Bildung sowie Ausbildung bietet die Stadt ein großes Angebot. Zudem ist der oberbayerische Ort Mitglied des Bayerischen Chemiedreiecks. Unternehmer freundliche Strukturen erleichtern Betrieben in der Stadt ihren Einstieg und tragen zu dessen Erfolg bei. So haben sich hier Betriebe aus den Branchen Chemie, Maschinenbau und Industrie angesiedelt. Weiterhin glänzt die Stadt in der Alpenregion durch viele Bildungsangebote und deckt mit zahlreichen Kinderbetreuungseinrichtungen, Grundschulen, Realschulen, Hauptschulen sowie Gymnasien fast die ganze Bandbreite ab. Darüber hinaus existieren in der Stadt ein sonderpädagogisches Förderzentrum und das Berufsförderungszentrum BFZ Peters GmbH, das zahlreiche Plätze für Umschüler bereithält. Nachbargemeinden von Waldkraiburg sind: Ampfing, Mühldorf, Polling, Kraiburg am Inn, Jettenbach, Aschau am Inn und Heldenstein.

Die Stadt im Grünen – so der Slogan des Ortes – besticht durch viele naturbelassene Orte.

Besonders die nahen Berge der Alpen locken viele Skifahrer und Wanderer in die Stadt. Typisch für Bayern sind die vielen katholischen Kirchen und Kapellen. So ziehen sich auch einige davon durch das Stadtbild von Waldkraiburg. Dazu zählt die römisch-katholische Pfarrkirche Christkönig, welche im Jahr 1964 fertiggestellt wurde. Ebenso wurde der Bau der evangelisch-lutherischen Pfarrkirche Martin Luther im selben Jahr vollendet. Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt im Ortsteil Pürten ist eine weitere römisch-katholische Kirche im Ort. Den kulturellen Mittelpunkt der Stadt stellt das im Jahr 1989 entstandene Haus der Kultur dar. Es beherbergt verschiedene Museumsabteilungen, wie die Stadtgeschichte, das Glasmuseum und die Adlergebirgsheimatstube. Ein noch recht junges Museum ist der sogenannte Bunker 29, welcher sich in einem Objekt der Pulverfabrik befindet. Weiterhin eröffnen sich den Naturliebhabern zahlreiche Wander- und Radwege, die durch reizvolle Landschaften führen. Beliebte Urlaubsregionen, wie der Chiemsee und die Chiemgauer Berge, sind unweit vom Ort entfernt. Die Stadt ist nur wenige Minuten vom dicht bewaldeten Inntal getrennt.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Waldkraiburg, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.