Immobiliengutachter Unterallgäu

Immobiliengutachter im Landkreis Unterallgäu: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet im Landkreis Unterallgäu Immobilien, Mieten und Pachten. Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch im Landkreis Unterallgäu tätig.

Immobilienmarkt Landkreis Unterallgäu

Am Immobilienmarkt des Landkreises Unterallgäu beobachtet der Immobiliengutachter Mieten und Preise für Immobilien, die in einem niedrigen Preissegment von Schwaben liegen.

Unterallgäu

zaubervogel / pixelio.de

Nach Donau-Ries und Dillingen an der Donau zählt die Region Unterallgäu zu den günstigsten Landkreisen im Regierungsbezirk Schwaben. Hier können Wohnraumsuchende Immobilien noch zu erschwinglichen Preisen erwerben, die unter den Immobilienwerten der Nachbarregionen Neu-Ulm, Augsburg, Oberallgäu, Ostallgäu und Lindau (Bodensee) liegen. Ebenso verzeichnet der Immobiliengutachter in den kreisfreien Städten Augsburg, Memmingen und Kempten höhere Immobilienwerte als im Landkreis Unterallgäu. Am Immobilienmarkt von Günzburg herrscht ein ähnliches Preisniveau wie im Nachbarlandkreis. Große Preissprünge nimmt der Immobiliengutachter in der Region nicht wahr. Die Mietpreise sind, verglichen mit dem Vorjahr, nahezu unverändert geblieben. Im Wohnungssegment werden in der Region insbesondere Eigentumswohnungen angeboten.

Im Herzen des Regierungsbezirks Schwaben ist der Landkreis Unterallgäu gelegen. Er dehnt sich auf rund 1230 Quadratkilometer aus und zählt insgesamt 52 Städte, Gemeinden und Märkte.

Die Städte Mindelheim und Bad Wörishofen verzeichnen die meisten Einwohner. Insgesamt sind gegenwärtig etwa 137.000 Menschen in dem idyllischen Landkreis zu Hause. Die Kreisstadt Mindelheim ist Sitz der hiesigen Kreisverwaltung. Der Landkreis bildet eine Grenze zu den ebenfalls schwäbisch-bayerischen Kreisgebieten Günzburg, Neu-Ulm, Oberallgäu, Augsburg und Ostallgäu. Außerdem grenzen die zum Bundesland Baden-Württemberg zählenden Landkreise Biberach und Ravensburg an die Region Unterallgäu. Die kreisfreie Stadt Memmingen befindet sich im Westen des Landkreises. Während der Süden der Region vom voralpinen Hügelland geprägt ist, erstreckt sich im Norden das schwäbisch-bayerische Hügelland, das zur Iller-Lech-Platte gehört. Im Osten bilden die Wertach sowie im Westen die Iller eine natürliche Grenze. Weitläufige Täler erzeugen hier einen harmonischen Kontrast zum voralpinen Hügelland und den waldreichen Endmoränen. Die Wirtschaft des zur Planungsregion Donau-Iller zählenden Landkreises konnte in den letzten Jahren einen merklichen Fortschritt verzeichnen. Dieser resultiert überwiegend aus der Verbesserung der Infrastruktur und den Ausbau der Verkehrsanbindungen in der Region. Viele innovative Unternehmen haben den Landkreis in den letzten Jahren als ihren Gewerbestandort gewählt. Insbesondere die Milchwirtschaft spielt in der Region eine bedeutende Rolle. Rund 70.000 Kühe liefern reichlich Milch und machen den Landkreis zu einer Region mit der höchsten Milchproduktion in Deutschland. Während in der Gegend damals noch die Landwirtschaft dominierte, so sind es heute zukunftsorientierte und international agierende Unternehmen, welche die hiesige Wirtschaft bestimmen. Neben den Branchen Handel, Handwerk, Landwirtschaft und Industrie nimmt auch der Tourismus im Kreisgebiet eine wichtige Rolle ein. Neben der Einwohnerstärksten Gemeinde Ottobeuren sind die beiden wesentlichen Städte des Landkreises Bad Wörishofen und Mindelheim.

Der Landkreis Unterallgäu ist von einer langen Geschichte gezeichnet. Seine unzähligen Schlösser, Kirchen, Burgen und Klöster zeugen von einer Geschichte, die über 1000 Jahre zurückreicht.

Neben der vielfältigen Kultur finden sich hier gleichermaßen viele Naturschönheiten vor, die jährlich zahlreiche Touristen anziehen. Vier Naturschutzgebiete, die sich auf rund 136 Hektar ausdehnen, kennzeichnen den Landkreis und zeugen von dessen Umweltbewusstsein. Acht Landschaftsschutzgebiete sowie 28 Landschaftsbestandteile reihen sich dem an. Zahlreiche Naturdenkmäler stehen in der Region unter Schutz. So trifft der Besucher in der Region auf die Geologischen Orgeln bei Bossarts, die mit ihren 600.000 Jahre alten Verwitterungsschloten ein einzigartiges Ambiente erwecken. _Die Illerschleife bei Rothenstein gehört zu einer weiteren Naturschönheit in der Region. Die Iller mit ihrem klaren Gewässer und den angrenzenden hohen Felswänden vermittelt ein atemberaubendes Bild. Kulturfreunde erleben in dem schwäbisch-bayerischen Landkreis ein vielfältiges Kulturangebot, das von diversen Veranstaltungen über unterschiedliche Museen bis zur reichsstädtischen Architektur einiges zu bieten hat. So kann der Kulturbegeisterte sich unter anderem in der Ottobeurer Basilika oder im Kurhaus von Bad Grönenbach neue Inspirationen einholen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige im Landkreis Unterallgäu oder im bayerischen Schwaben? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.