Immobiliengutachter Tegernsee

Immobiliengutachter in Tegernsee: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Tegernsee Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Tegernsee tätig.

Immobilienmarkt Tegernsee

Tegernsee

Ralph Punga-Kronbergs / pixelio.de

Das Preisniveau am Tegernseer Immobilienmarkt ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Die zunehmend hohe Nachfrage nach Immobilien hat die Preise am hiesigen Immobilienmarkt in die Höhe schnellen lassen. Sowohl die Nähe zu München als auch der hohe Erholungswert machen die Stadt in der Alpenregion für viele Menschen so attraktiv. Viele Pendler, die in München arbeiten, haben sich in dem kleinen Vorort der Landeshauptstadt auf die Suche nach Immobilien gemacht. Während die Immobiliengutachter früher in Tegernsee moderat steigende Preise für Grundstücke und Häuser im Ort verzeichneten, steigen heute die Immobilienwerte in guten Lagen um etwa fünf Prozent. Objekte mit Seeblick verzeichnen noch höhere Immobilienwerte. Im Seengebiet sind mittlerweile einige Luxuswohnungen mit gehobener Ausstattung entstanden. Die Quadratmeterpreise dieser Objekte kommen dem Starnberger und Münchener Niveau gleich. Manche Immobilien sind sogar noch teurer als in diesen Regionen. Am Immobilienmarkt des bayerischen Ortes werden einer der teuersten Häuser im gesamten Oberbayern angeboten.

Immobilienpreise in Tegernsee

Auch in der oberbayerischen Stadt Tegernsee sehen die Immobiliensachverständigen einer der teuersten Immobilienmärkte in Bayern. Im Ort werden aktuell Wohnungsmieten bis zu rund 17 Euro pro Quadratmeter veranschlagt. Der Sachverständige für Immobilienbewertung beobachtet in der Stadt Mieten, die erst ab circa 9 Euro je Quadratmeter losgehen. Aus dem Immobilienportal wohnpreis.de entnimmt der Sachverständige eine Preisspanne im Mietsegment, die sich zwischen etwa 8,80 Euro und 16,70 Euro pro Quadratmeter bewegt. Neubauwohnungen werden in der Stadt im Schnitt für 14,50 Euro je Quadratmeter vermietet. Im Kaufsegment sind besonders 3- oder 4-Zimmer-Wohnungen gefragt. Objekte ab 120 Quadratmeter verzeichnen im Ort Kaufpreise von rund 7.605 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Bei Wohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmeter ist ein ungefährer Kaufpreis von 5.870 Euro je Quadratmeter angezeigt. Etwas geringer fällt der Quadratmeterpreis für kleine Wohnungen, die zwischen 40 und 80 Quadratmeter aufweisen, aus. Circa 4.020 Euro pro Quadratmeter müssen Kaufinteressenten für diese Wohnungen zahlen. Luxuswohnungen mit Blick auf dem Leeberg erreichen im Ort sogar Quadratmeterpreise bis zu 11.000 Euro.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Tegernsee intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Tegernsee neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Tegernsee zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Stadt Tegernsee liegt im Landkreis Miesbach, welcher sich im beschaulichen Oberbayern befindet.

Der Heilklimatische Kurort zählt derzeit rund 4.000 Einwohner, die auf einer Fläche von etwa 22 Quadratkilometern leben. Die Stadt liegt, wie ihr Name schon verrät, am Ufer des Tegernsees. Die Landschaft des Ortes ist vom bayerischen Oberland und den Alpen geprägt. Der See und die dazugehörige Ringseeinsel zählen zum Stadtgebiet. Die oberbayerische Stadt blickt auf eine lange kulturelle Geschichte zurück. Brauchtumspflege und Tradition verbinden sich hier mit Gastfreundlichkeit und Ruhe. Aus diesen Gründen zählt die Stadt zu einem begehrten Urlaubsziel und ist ein gleichermaßen beliebter Kurort am Rande der Alpen. Diese Aspekte bringen es mit sich, dass der Tourismussektor in der Stadt eine wesentliche wirtschaftliche Rolle spielt. Die Orthopädische Klinik der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd gehört zu dem größten Arbeitgeber der Stadt. Das ehemalige Kloster beherbergt das Bayerische Brauhaus. Darüber hinaus hält die Stadt viele Einkaufsmöglichkeiten bereit. Demzufolge sind hier ebenso viele Betriebe aus Handel, Gewerbe und Handwerk beheimatet. Vom traditionellen Trachtengeschäft bis zum international agierenden Designerladen – in dem kleinen Ort findet sich ein breites Spektrum an verschiedenen Geschäften wieder. Nachbargemeinden von Tegernsee sind: Bad Wiessee, Bayrischzell, Fischbachau, Gmund am Tegernsee, Hausham, Holzkirchen, Irschenberg, Kreuth, Otterfing, Rottach-Egern, Schliersee, Miesbach, Valley, Waakirchen, Warngau und Weyarn.

In der kleinen Stadt mitten in der Alpenregion sind Kultur, Geschichte und Brauchtumspflege charakteristisch.

Das ehemalige Kloster im Ort zählt dabei zu den Hauptanlaufpunkten von Touristen. Das Kloster trug einen entscheidenden Beitrag für die Zivilisierung Oberbayerns im Mittelalter bei. In der Barockzeit erfuhr die mittelalterliche Kirche eine Umgestaltung und entwickelte sich zu einem königlichen Schloss. Heute beherbergt das Kloster das hiesige Gymnasium und das sogenannte „Bräustüberl„, das überregional bekannt ist. Zudem reihen sich weitere sehenswerte historische Bauwerke an. So trifft man in dem beschaulichen Ort auf das Sengerschloss, das Stilerhaus oder das Palais Wedelstaedt. Die Villa Arco, als Teil der Orthopädischen Klinik, stellt ein weiteres imposantes Bauwerk dar. Neben den verschiedenen Häusern, Kirchen und Denkmälern ziehen sich tolle Landschaftsbilder durch die Stadt, die von Seen und Bergen geprägt sind. Die Stadt mit ihren vielen ruhigen Arealen bietet einen großen Erholungswert. Nicht umsonst wurde sie als Heilklimatischer Kurort anerkannt. Dennoch herrscht im Ort ebenso eine gewisse Lebendigkeit, womit dieser sein Facettenreichtum unter Beweis stellt. Ein reges Vereinsleben gepaart mit vielfältigen Angeboten im Bereich der Kunst, des Theaters sowie der Musik zeigen auf, dass in der Stadt ein gleichermaßen modernes Leben herrscht. Nicht zuletzt trägt auch der hiesige See viel zum Erholungswert des Ortes bei. Er bietet Raum für viele Wassersportler. Das MEDIUS Sport- und Gesundheitszentrum bietet außerdem Gelegenheit für Sport und Wellness.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Tegernsee, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.