Immobiliengutachter Moosburg a.d. Isar

Immobiliengutachter in Moosburg a.d. Isar: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Moosburg Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Moosburg a.d. Isar tätig.

Immobilienmarkt Moosburg a.d. Isar

Landkreis Freising

Markus Kräft / pixelio.de

Die traditionsreiche Stadt Moosburg a.d. Isar gewinnt jedes Jahr neue Einwohner hinzu. Sie hat sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt, der nicht zuletzt wegen seiner zentralen Lage zwischen Landshut, Freising und München so begehrt ist. Immobilien sind hier noch erschwinglich und die Immobiliengutachter verzeichnen in Moosburg geringere Immobilienwerte als in vielen oberbayerischen Nachbarorten. In Dachau, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, Ebersberg und Augsburg sind Immobilien teurer. Die Nachfrage am Immobilienmarkt der Stadt ist zwar groß, aber noch überschaubar. Häuser, Wohnungen und Grundstücke sind hier nicht so knapp wie in der Landeshauptstadt München. Die familienfreundliche Stadt ist mit nahezu allen Schulformen ausgestattet und bietet zahlreiche Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Attraktive Arbeitsplätze und eine starke Wirtschaft feuern die Nachfrage am hiesigen Immobilienmarkt zusätzlich an. Der Käuferkreis wird hauptsächlich von jungen Familien bestimmt. Begehrte Objekte sind Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser. Besonders bei Häusern ab 180 Quadratmetern variieren die Preise stark. Jedoch verzeichnen diese nur einen moderaten Anstieg. Im Vergleich zum gesamten Oberbayern bewegen sich die Immobilienwerte in der Stadt im mittleren Preissegment. Der Immobilienmarkt der Gegend wird auch weiterhin von einer hohen Nachfrage profitieren.

Immobilienpreise in Moosburg a.d. Isar

Laut Aussage des Immobiliensachverständigen existieren in der oberbayerischen Stadt Moosburg a.d. Isar durchschnittliche und gehobene Wohnlagen. Eine Wohnung aus dem Bestand kann hier derzeitig ab etwa 8,25 Euro je Quadratmeter gemietet werden. Neue Wohnungen im Ort verzeichnen Mietpreise von durchschnittlich 9,25 Euro pro Quadratmeter. Aber nicht nur Wohnungen sind als Mietobjekte gefragt. Zunehmend geraten auch Häuser in den Fokus der Klientel am Immobilienmarkt. Der Sachverständige für Immobilienbewertung erkennt hier ein relativ erschwingliches Preisniveau. So können in der oberbayerischen Stadt Häuser aus dem Bestand ab rund 8,60 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche gemietet werden. Interessenten von Neubauhäusern sollten mit einem gegenwärtigen Mietpreis von circa 8,80 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Nicht minder interessant ist der hiesige Immobilienmarkt für Kapitalanleger. Mit momentanen Mietrenditen von bis zu 3,7 Prozent können sie einen lukrativen Gewinn erwirtschaften und ihr Geld somit relativ sicher anlegen. Insbesondere lohnt sich für Anleger die Investition in eine Bestandswohnung. Wer in der Gegend ein Haus aus dem Bestand besitzen will, wird im Ort gegenwärtig mit Kaufpreisen konfrontiert, die mit rund 2.945 Euro je Quadratmeter angegeben sind. Deutlich teurer sind Neubauhäuser mit Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 3.955 Euro. Ein geringerer Kaufpreis wird in der Stadt für bestehende Eigentumswohnungen verlangt. Hierfür zahlen Wohnraumsuchende im Ort zurzeit rund 2.645 Euro je Quadratmeter Wohnfläche.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Moosburg a.d. Isar intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern, zwischen Landshut und Freising eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Moosburg a.d. Isar neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Moosburg a.d. Isar zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Im oberbayerischen Landkreis Freising liegt die geschichtsträchtige Stadt Moosburg a.d. Isar.

Sie liegt günstig zwischen den großen Städten Freising, München und Landshut. Die Stadt befindet sich zwischen den beiden Flüssen Isar und Amper. Im Jahr 1331 wurde der Ort zur Stadt ernannt und hat sich heute als Mittelzentrum in der Region München bewährt. Der Flughafen München Franz Josef Strauß ist mit dem Auto in etwa 15 Minuten zu erreichen. Der oberbayerische Ort ist in die Stadtteile Bonau, Westerberg, Neustadt, Michaelivorstadt und Altstadt aufgeteilt. Heute leben rund 18.000 Menschen in der idyllischen Gegend, die sich im Herzen Altbayerns befindet. Zu den angrenzenden Landkreisen zählen Erding mit der Stadt Erding und Landshut. Der Landkreis Landshut gehört zur Region Niederbayern. Die Stadt hat ein ziemlich hohes Pendleraufkommen. Wegen ihrer Nähe zur Landeshauptstadt München hat sie sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt. Besonders aufgrund der günstigeren Mieten und Immobilienwerte haben sich die Stadt viele Menschen zu ihrer Wahlheimat gemacht. Allerdings ist jene auch Ziel von vielen Pendlern aus den Nachbarorten. Die Stadt ist Sitz einiger Industriebetriebe aus den Bereichen Chemie, Elektrotechnik, Nahrungsmittel und Maschinenbau. Aufgrund ihrer zentralen Lage und guten Infrastruktur ist die Stadt ein begehrter Standort für viele Unternehmen. Einige nennenswerte und international agierende Unternehmen sind unter anderem die Jungheinrich AG – ein großes Produktionswerk von Gabelstaplern – die Hofmeister Käserei und die Süd-Chemie. Nachbargemeinden von Moosburg a.d. Isar sind: Wang, Eching, Buch am Erlbach, Langenpreising, Berglern, Langenbach, Haag an der Amper.

Das Stadtzentrum von Moosburg a.d. Isar befindet sich auf einer Anhöhe und sticht durch die beiden Türme der Johanneskirche

und des Kastulusmünsters ins Auge. Sie gelten gleichzeitig als Wahrzeichen der Stadt. Kastulusmünser gehört zu einer berühmten Wallfahrtskirche. Die Johanneskirche stammt aus dem 15. Jahrhundert. Die Stadt verfügt darüber hinaus über einige Freizeit- und Sportanlagen. Einheimische und Touristen können ihre Freizeitaktivitäten im Ort auf vielfältige Weise ausüben. So hat die Stadt, neben Freibad, Hallenbad, Eisstadion und Skater-Anlage, zudem mehrere Fußballanlagen sowie eine Kletteranlage zu bieten. Die Industriestadt ist einerseits modernes Mittelzentrum im Herzen Bayerns, andererseits weist die Stadt ebenso viele naturbelassene Areale auf und zeugt von Tradition und Geschichte. So gehören die beiden Naturschutzgebiete „Terrasse bei Niederhummel“ und „Iserauen“ zwischen Moosburg und Hangenham zum Stadtgebiet. Im Bereich der Kultur kann der Ort ein abwechslungsreiches Angebot vorweisen, das von diversen Konzerten und Kammerchoren bis hin zum Trachtenverein reicht. Ebenso bieten das hiesige Heimatmuseum, die Stadtbibliothek und mehrere Theatervereine im Ort Raum für Kultur.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Moosburg, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.