Immobiliengutachter Landsberg am Lech

Immobiliengutachter in Landsberg am Lech: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Landsberg am Lech Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Landsberg am Lech tätig.

Immobilienmarkt Landsberg am Lech

Landsberg am Lech

Uwe Weber / pixelio.de

In Landsberg am Lech sind Immobilien um einiges erschwinglicher als in vielen umliegenden Regionen. Das Manko der Kreisstadt ist der Verkehrslärm und die teils unsanierten Immobilien. Des Weiteren hält der Immobilienmarkt kein großes Angebot an Häusern und Wohnungen bereit. Beliebte Objekte befinden sich meist in der Altstadt, die sich zwischen Lech und Schlossberg befindet. Ein Stadthaus und ein Mehrfamilienhaus sind im Ort bedeutend günstiger als in den oberbayerischen Nachbarorten, wie Dachau, Ebersberg, Miesbach, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz-Wolfratshausen, Fürstenfeldbruck, Starnberg und München. In diesen Orten herrschen deutlich höhere Immobilienwerte. Da viele Gebäude in der Kreisstadt unter Denkmalschutz stehen, hat der Immobilienmarkt in der Region kaum Dachterrassenwohnungen im Angebot. Dennoch beocbachten die Immobiliengutachter eine stabile Nachfrage nach Häusern und Wohnungen in Landsberg am Lech. Die Immobilienwerte bewegen sich hier im mittleren Preissegment von Oberbayern. Mit der Einführung einer verkehrsberuhigten Zone und einer Einkaufsmeile könnten die Immobilienwerte in der malerischen Altstadt nochmals steigen.

Immobilienpreise in Landsberg am Lech

In der Großen Kreisstadt Landsberg am Lech sehen die Immobiliensachverständigen insbesondere bei Single-Wohnungen ein sehr hohes Preisniveau. Der Mietpreis von etwa 13,90 Euro pro Quadratmeter liegt auch deutlich über dem bundesweiten Niveau. Merklich günstiger sind im Ort Wohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmeter. Diese sind bereits ab rund 9,90 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche zu bekommen. Die erschwinglichsten Quadratmeterpreise weisen große Mietwohnungen ab 120 Quadratmeter auf. Interessenten können Objekte dieser Größe ab circa 8,70 Euro je Quadratmeter mieten. Das Immobilienportal wohnpreis.de ermittelt in der Großen Kreisstadt einen Mietspiegel zwischen 6,80 Euro und 10 Euro. Neubauten können, laut wohnpreis.de, im Ort ab durchschnittlich 9,10 Euro pro Quadratmeter gemietet werden. Der Sachverständige, dessen Aufgabengebiet die Immobilienbewertung darstellt, registriert in der Stadt hauptsächlich bei Wohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmeter die höchsten Kaufpreise. Etwa 3.380 Euro je Quadratmeter Wohnfläche zahlen Käufer hier für solch eine Wohnung. Dicht an der Millionen Grenze bewegen sich die Kaufpreise für Häuser ab 180 Quadratmeter. Nach Angaben von immowelt.de zeigen diese Objekte sich mit einem Kaufpreis von rund 997.000 Euro. Ein Haus, das kleiner als 100 Quadratmeter ist, kann in der Stadt bereits ab circa 248.000 Euro erworben werden.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Landsberg am Lech intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern, zwischen Memmingen und Fürstenfeldbruck eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Landsberg am Lech neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Landsberg am Lech zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Landsberg am Lech ist die Große Kreisstadt und zugleich Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises.

Die Stadt im Regierungsbezirk Oberbayern liegt etwa 55 Kilometer von München entfernt. Außerdem befindet sich die Großstadt Augsburg in der Nähe des Ortes. Das beliebte Mittelzentrum in Oberbayern zählt zahlreiche Sonnentage im Jahr und gilt deshalb auch als eines der sonnigsten Städte Deutschlands. Etwa 28.000 Menschen leben derzeit in der attraktiven Kreisstadt nähe des Ammersees und der Romantischen Straße. Sie gliedert sich in die fünf Ortsteile Landsberg, Ellighofen, Reisch, Pitzling und Erpfting. Die sehenswerte Altstadt des Ortes befindet sich am Lech und dessen östlichen Hochufer. Weite Teile der Stadt sind erst im 19. Jahrhundert entstanden. Die Einwohnerzahl der Kreisstadt schnellte in den letzten Jahren in die Höhe. Viele Pendler, die in München arbeiten, sind in den oberbayerischen Ort gezogen. Immobilien sind hier noch erschwinglicher als in der Landeshauptstadt und das Angebot an Wohnungen ist deutlich höher. Während der Ort damals eine reine Behördenstadt war, hat er sich mittlerweile zu einer Gegend mit einem gesunden Branchenmix entwickelt. Dieser Erfolg ist auf eine gezielte Umstrukturierung zurückzuführen, welche die Stadt in den letzten Jahren erfuhr. Mit der Schaffung preisgünstiger Gewerbeflächen und verkehrsgünstiger Strukturen hat der Ort an Attraktivität gewonnen. So haben sich in der Vergangenheit und auch gegenwärtig viele neue Unternehmen aus den verschiedensten Branchen hier angesiedelt. Darüber hinaus ist die Stadt wegen ihrem niedrigen Gewerbesteuerhebesatz für Unternehmen sehr interessant. Nachbargemeinden von Landsberg am Lech sind: Dießen am Ammersee, Kaufering, Fuchstal, Unterdießen, Igling, Hurlach, Igling, Obermeitingen, Prittriching, Scheuring, Pürgen, Hofstetten, Schwifting, Reichling, Apfeldorf, Kinsau, Reichling, Rott, Thaining, Vilgertshofen, Schondorf am Ammersee, Eching am Ammersee, Greifenberg, Windach, Eresing, Finning und Windach.

Landsberg am Lech ist eine Stadt mit viel Natur und Sehenswürdigkeiten.

Der dreieckige Hauptplatz stellt den Mittelpunkt der Stadt dar. Hier trifft man auf den um 1700 erbauten Marienbrunnen. Unweit vom Hauptplatz entfernt befindet sich das Alte Rathaus, welches eine imposante Rokokofassade aufweist. Der nordöstliche Teil des Platzes wird von dem Stadtturm aus dem 13. Jahrhundert, dem sogenannte Schmalzturm, eingezäunt. Die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt ist ebenso in der Landsberger Altstadt anzutreffen. Die ehemals gotische Kirche erfuhr um 1708 eine Umgestaltung im Barockstil. Auch hat sich der Ort als Kulturstadt einen Namen gemacht. Mit seinem überregional bekannten Stadttheater besitzt der Ort einen markanten kulturellen Anlaufpunkt. In dem modern gestalteten Haus finden regelmäßig angesehene Tanz- und Theateraufführungen statt. Das hiesige Sportzentrum ist Aufführungsort von diversen Pop- und Rockbands. Im Festsaal des Rathauses kommen Liebhaber der klassischen Musik auf ihre Kosten. Hier sorgt ein umfassendes Programm für Begeisterung. Nicht nur wegen des kulturellen Angebotes, sondern auch wegen ihrer vielen ruhigen und naturbelassenen Areale ist die Stadt so beliebt. So laden der Lechstrand, der Stausee und das Inselbad am Lech zum Verweilen ein.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Landsberg am Lech; München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.