Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet im Landkreis Oberallgäu Immobilien, Mieten und Pachten. Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch im Landkreis Oberallgäu tätig.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten im Landkreis Oberallgäu intensiv.

Dieckmann und Kirchner Immobiliensachverständige

Hierzu werden in Schwaben eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall im Landkreis neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Immobilienbewertung im Landkreis OberallgäuWir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage im Landkreis Oberallgäu zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Oberallgäu gibt es einige Standardanlässe, die nachfolgend kurz zusammengefasst werden können:

Gerichtsgutachten

Gerichtsgutachter

Wir sind seit vielen Jahren für unzählige Amtsgerichte, Landgerichte und Oberlandesgerichte im Freistaat Bayern aktiv und werden regelmäßig vorzugsweise in Zivilprozessen bestellt. [weiterlesen]

Erben und Vererben

Erben und Vererben

In unserer Immobilienwertermittlungs-Praxis ist der Erbfall mit Immobilienvermögen in Schwaben oder Bayern der Regelfall im Bereich der Privatgutachten. [weiterlesen]

Ehescheidung mit Zugewinnausgleich

Ehescheidung mit Zugewinnausgleich

Auch die Ehescheidung zählt leider zu den sehr häufigen Fällen in unserer Bewertungspraxis für den Raum Schwaben und Bayern. Hier gilt es, trotz regelmäßig überkochender Emotionen… [weiterlesen]

Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer

Ihr Freibetrag ist ausgeschöpft? Sie sind mit dem Erblasser entfernt verwandt und haben keinen Freibetrag und sehen sich als Immobilienerbe in Schwaben mit der Erbschaftssteuer konfrontiert? [weiterlesen]

Immobilienverkauf

Immobilienverkauf

Die Gründe einer Immobilienveräußerung in Schwaben sind vielfältig. Meist sind es berufliche Gründe, die Familienstruktur ändert sich oder der Erbfall tritt ein. [weiterlesen]

Immobilienkauf

Immobilienkauf

Gerade heute, in den teils recht angespannten Immobilienmärkten der großen Hotspots in Bayern und besonders auch in Schwaben, ist es meist für Marktteilnehmer recht schwierig, sich ein eindeutiges Bild… [weiterlesen]

Immobilieninvestitionen

Immobilieninvestitionen

Gerade bei professionellen und institutionellen Immobilienanlegern wird meist Fremdkapital verwaltet. Hier ist Rechenschaft gegenüber den Geldgebern obligatorisch. [weiterlesen]

Berufsbetreuung

Betreuung und Berufsbetreuung

Als Berufsbetreuer stehen Sie häufig vor der Problemstellung, dass Immobilienvermögen eines betreuten Menschen in Schwaben oder dem südwestlichen Bayern ggf. verwerten zu müssen… [weiterlesen]

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung (Beleihungswert)

Kreditinstitute akzeptieren in der Regel keine (vom künftigen Kreditnehmer) mitgebrachten Immobilienwertgutachten. Dennoch gibt es einige Banken, für die wir regelmäßig [weiterlesen]

Lasten und Beschränkungen

Wertermittlung bei Lasten und Beschränkungen

Ein Versorger möchte ein Leitungsrecht in Ihr Grundbuch eintragen lassen. Eine neue Wasserleitung wird verlegt. Ggf. wird die bauliche Nutzbarkeit Ihres Grundstückes nachhaltig beeinträchtigt. [weiterlesen]

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder die öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Isabelle Dieckmann setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung im Landkreis Oberallgäu um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Isabelle Dieckmann und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Immobilienmarkt Landkreis Oberallgäu

Immobilienmarkt

Im Landkreis Oberallgäu nimmt der Immobiliengutachter Preise für Immobilien wahr, die im oberen Preisbereich von Schwaben liegen. Der angrenzende Landkreis Lindau mit dem Bodensee und das Nachbarland Österreich machen den schwäbisch-bayerischen Landkreis für viele Wohnraumsuchende interessant. Die Wirtschaft hier ist stabil und für viele Menschen ist es ein Reiz, dort zu arbeiten, wo andere Urlaub machen. So herrscht am Immobilienmarkt der Region eine hohe Nachfrage nach Immobilien.

Die Immobilienwerte im Landkreis übersteigen die Preise für Immobilien der anderen bayerisch-schwäbischen Landkreise Donau-Ries, Dillingen an der Donau, Günzburg, Unterallgäu, Ostallgäu sowie der kreisfreien Städte Memmingen und Kaufbeuren.

Nur in Lindau am Bodensee beobachtet der Immobiliengutachter noch höhere Immobilienwerte. Am Immobilienmarkt des Kreises Oberallgäu erkennt der Immobiliengutachter Preissteigerungen. Im Wohnungssegment belaufen diese sich, im Vergleich zum Vorjahr, auf etwa fünf Prozent. Bei Kaufobjekten verzeichnet der Immobiliengutachter sogar einen Anstieg der Immobilienwerte von 14 Prozent.

Die Immobiliensachverständigen Dieckmann und Kirchner stehen für:

Sachverständiger

  • Immobiliensachverstand in Oberbayern, Niederbayern und Schwaben
  • Immobilienbewertung nach ImmoWertV i.S. § 194 BauGB
  • Hoch qualifizierte Immobiliensachverständige (nach DIN ISO 17024 zertifiziert und/oder öffentlich bestellt und vereidigt)
  • Professionelle & fundierte Immobilienwertgutachten
  • Neutrale und seriöse Immobilienbewertung
  • hohe Kostentransparenz und Honorarsicherheit
  • Umfassende Objektbesichtigung mit einem oder mehreren Terminen
  • Über 25 Jahre Erfahrungen in der Immobilienbewertung
  • Vier- bzw. Mehr-Augen-Prinzip
  • Individuelle Lösungsmöglichkeiten
  • Unverbindliche und kostenfreie Erstberatung

Übliche Bewertungsobjekte, die wir im Landkreis Oberallgäu bearbeiten:

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiberimmobilien

Gastronomieimmobilien, Freizeitimmobilien, Seniorenresidenzen und Pflegeheime, Krankenhausimmobilien, Shoppingcenterimmobilien, Hotelimmobilien und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

Land- & Forstwirtschaftliche Flächen, Flurstücke im Außenbereich, Leitungs- & Wegerechte, Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge, Nießbrauch, Reallasten, Wohnungsrechte, Baulasten, Erbbaurecht, Wohnungsrechte, sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien

Büro- und Geschäftsgebäude, Landwirtschaftliche Betriebe, Logistikimmobilien, Handelsimmobilien, Ärztehäuser, Produktionsimmobilien und Industrieimmobilien

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien

Wohnheime, Mehrfamilienhäuser, Möblierte Wohnungen, Eigentumswohnungen, Wohn- & Geschäftshäuser, Ferienhäuser & Wohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser, Doppel- & Reihenhäuser

An der Grenze der bayerisch-schwäbischen Landkreise Lindau (Bodensee), Ostallgäu und Unterallgäu liegt der Landkreis Oberallgäu. Er befindet sich am südlichsten Punkt von Deutschland.

Ebenso bildet der südliche Teil des Kreises die Grenze zum Binnenstaat Österreich. Der Landkreis Oberallgäu ist dem Regierungsbezirk Schwaben zugehörig und verzeichnet derzeit rund 150.000 Einwohner. Er dehnt sich auf etwa 1.527 Quadratkilometer aus und umrahmt die kreisfreie Stadt Kempten, welche sich im Norden des Landkreises befindet, vollständig. Das Kreisgebiet zählt insgesamt 28 Märkte, Gemeinden und Städte. Immenstadt i. Allgäu und Sonthofen sind die einzigen Städte in der Region. Weiterhin befinden sich hier die Märkte Bad Hindelang, Buchenberg, Altusried, Oberstaufen, Dietmannsried, Wiggensbach, Sulzberg, Weitnau, Wertach und Oberstdorf sowie die Gemeinden Bolsterlang, Burgberg i. Allgäu, Obermaiselstein, Rettenberg, Ofterschwang, Wildpoldsried, Waltenhofen, Oy-Mittelberg, Balderschwang, Lauben, Fischen i. Allgäu, Haldenwang, Durach, Blaichach, Missen-Wilhams und Betzigau.

Die Landschaft der Region ist vom alpinen und voralpinen Terrain geprägt. Die Hochfrottspitze gilt mit ihren 2649 Metern als höchster Berg im Kreisgebiet.

Ebenso ist die hiesige Landschaft von der Breitachkamm – einer Schlucht – gezeichnet, die von der Breitach durchquert wird. Überwiegend finden sich in der Region ländliche Strukturen vor. Etwa die Hälfte der Gesamtfläche wird landwirtschaftlich genutzt. In der hiesigen Wirtschaft spielen die Milchproduktion, der Maschinenbau und der Tourismus eine wesentliche Rolle. Auch Handwerks- und Industriebetriebe finden sich hier vor. Meist handelt es sich dabei um mittelständische Unternehmen. Im Süden des Landkreises ist die metallverarbeitende Industrie vorherrschend. Altbewährte und international tätige Unternehmen, wie Bosch und Turbo, haben hier ihren Sitz.

Der Landkreis Oberallgäu präsentiert sich als überaus umweltfreundliche Region, was sie mit ihren zehn Naturschutzgebieten unter Beweis stellt. Diese erstrecken sich auf rund 24.000 Hektar.

Als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis und zugleich im Regierungsbezirk Schwaben gelten die Allgäuer Hochalpen mit einer Fläche von rund 21.000 Hektar. Der Landkreis ist mit seinen vielen kleinen Dörfern ein Eldorado für Naturfreunde und Wanderer. Seine kontrastreiche Landschaft bietet die besten Voraussetzungen zum Wandern, Klettern oder Ski fahren. Im Sommer laden die vielen romantischen Badeseen zum Verweilen ein. Die Alpenregion mit ihrer atemberaubenden Kulisse lockt besonders im Winter viele Sportler an. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die sich über die einzelnen Städte und Gemeinden der Region erstrecken, sorgen außerdem für ein aufregendes Kulturerlebnis. So treffen Besucher in Altusried auf die imposante Pfarrkirche St. Blasius und Alexander. In Oy-Mittelberg findet man in der Pfarrkirche St. Michael Mittelberg ein weiteres historisches Bauwerk. In Immenstadt zählen das Museum Hofmühle und das ehemalige Stadtschloss zu einem kulturellen Anlaufpunkt. In Oberstaufen können Besucher das Schnaps-Museum Penninger besichtigen. Das Allgäu mit seinen weitläufigen satten Wiesen und den schönen Flusslandschaften bietet sich für ausgiebige Radtouren und Spaziergänge an.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter im Landkreis Oberallgäu oder Schwaben? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.