Immobiliengutachter Landkreis Kelheim

Immobiliengutachter im Landkreis Kelheim: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet im Landkreis Kelheim Immobilien, Mieten und Pachten. Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch im Landkreis Kelheim tätig.

Immobilienmarkt Landkreis Kelheim

Am Immobilienmarkt des Landkreises Kelheim verbucht der Immobiliengutachter ein hohes Preisniveau. Die Nähe zu bedeutenden Metropolen sowie die Lage an begehrten Urlaubsregionen feuert den Immobilienmarkt der Gegend an.

Landkreis Kelheim

Mariocopa / pixelio.de

Preissteigerungen nimmt der Immobiliengutachter hier sowohl bei den Kaltmieten für Wohnungen als auch bei den Kaufpreisen für Immobilien wahr. Am Immobilienmarkt des Landkreises werden eine Vielzahl an Eigentumswohnungen angeboten. Die Immobilienwerte im Landkreis Kelheim bewegen sich über dem Preisniveau der niederbayerischen Regionen Straubing-Bogen, Dingolfing-Landau, Regen, Deggendorf, Rottal-Inn, Freyung-Grafenau und Passau. Im angrenzenden Landkreis Landshut herrschen ähnliche Immobilienwerte wie in dem Kelheimer Kreisgebiet. Nur in den kreisfreien Städten Straubing, Passau und Landshut sind Immobilien noch teurer. Dennoch verzeichnet der hiesige Immobilienmarkt, verglichen mit den anderen Regionen in Niederbayern, eine der höchsten Immobilienwerte.

Am westlichsten Punkt des Regierungsbezirks Niederbayern erstreckt sich auf über 1066 Quadratkilometer der Landkreis Kelheim.

Etwa 115.000 Menschen leben in der bayerischen Region, die von der Donau durchquert wird. Der Süden des Kreisgebietes bildet mit seiner Hügellandschaft einen Kontrast zur nördlich gelegenen Altmühlalb. Durch den Nordwesten des Landkreises zieht sich die Altmühl und mündet bei Kelheim in die Donau. Als Teil des Main-Donau-Kanals wird die Altmühl von Schiffen passiert, die ihren Weg in die Donau einschlagen. Der Süden des Kreisgebietes gehört der Hallertau an und wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt. Eine gemeinsame Grenze teilt sich der niederbayerische Landkreis mit den Landkreisen Neumarkt in der Oberpfalz und Regensburg, die dem Bezirk Oberpfalz angehören. Ebenfalls grenzen die oberbayerischen Landkreise Freising, Eichstätt und Pfaffenhofen an der Ilm an das Kelheimer Kreisgebiet. Im Südosten ist Kelheim von dem ebenfalls niederbayerischen Landkreis Landshut umgeben. Riedenburg, Abensberg, Neustadt a. d. Donau, Kelheim und Mainburg präsentieren sich als Städte des Landkreises. Mit etwa 16.000 Einwohnern leben in Kelheim, neben Mainburg, die meisten Menschen. Zu den Märkten des Kreisgebiets zählen Siegenburg, Bad Abbach, Rohr in Niederbayern, Essing, Painten und Langquaid. Als Gemeinden der Region gelten Wildenberg, Aigisbach, Volkenschwand, Attenhofen, Train, Biburg, Teugn, Elsendorf, Saal a. d. Donau, Hausen, Kirchdorf, Herrngiersdorf und Ihlerstein. Im Herzen Bayerns und in unmittelbarer Nähe zu den großen Städten Regensburg, Ingolstadt, Eichstätt und Landshut profitiert die Wirtschaft von einer außerordentlichen Dynamik. Nicht nur die Lage beschert der Region ein erfolgreiches Dasein, auch die hervorragenden Verkehrsanbindungen bilden das Fundament der hiesigen Wirtschaft. Sowohl über das Straßen- und Schienennetz als auch über den Main-Donau-Kanal ist der Landkreis mit den bedeutenden Oberzentren verbunden.

Den Bewohnern des Landkreises Kelheim eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, Unternehmungen in der freien Natur auszuüben.

Eine Vielzahl von kontrastreichen Naherholungsorten umgeben die Region, wie etwa die Altmühl und der Kurort Bad Abbach. Das Altmühltal stellt mit seinem Naturschutzgebiet, dem Donaudurchbruch, ein beliebtes Urlaubsziel dar. Auch der Bayerische Jura zeigt sich mit einer abwechslungsreichen Naturlandschaft, die den Besuchern unvergessliche Augenblicke beschert. Sei es beim Bootfahren auf der Naab oder die eindrucksvolle Aussicht auf das Kloster Weltenburg – die touristische Gebietsgemeinschaft hält so einige Überraschungen bereit. Die Donau umrahmt das Kloster und vermittelt ein imponierendes Bild. Die imposante Benediktinerabtei in Weltenburg schreibt eine wechselvolle Geschichte und dient heute hauptsächlich der Pfarrseelsorge. Am Talrand der Altmühl befindet sich mit der Burg Randeck eine weitere interessante Sehenswürdigkeit. Sie stellt eine Ruine einer Höhenburg dar und thront auf einer Höhe von 490 Metern. In der Gemeinde Ratzenhofen beglückt das „Schloß Ratzenhofen“ seine Gäste mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm in einem Biergarten. Regelmäßig finden Schlossführungen statt, die den Gästen die Räumlichkeiten der zweigeschossigen Vierflügelanlage näherbringen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige im Landkreis Kelheim oder in Niederbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.