Immobiliengutachter Landkreis Günzburg

Immobiliengutachter im Landkreis Günzburg: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet im Landkreis Günzburg Immobilien, Mieten und Pachten. Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch im Landkreis Günzburg tätig.

Immobilienmarkt Landkreis Günzburg

Der Immobiliengutachter beobachtet am Immobilienmarkt des Landkreises Günzburg Immobilienwerte, die sich im unteren Preisniveau von Schwaben bewegen.

Günzburg

Rosel Eckstein / pixelio.de

In den Nachbarregionen wie Neu-Ulm, AichachFriedberg, Augsburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Lindau (Bodensee) sowie in den kreisfreien Städten Kempten, Memmingen und Augsburg erkennt der Immobiliengutachter höhere Immobilienwerte. Im Landkreis Unterallgäu sowie in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren erkennt der Immobiliengutachter ein ähnliches Preisniveau wie im Landkreis Günzburg. In den Städten Günzburg und Krumbach sind Immobilien teurer als in den eher ländlich geprägten Gemeinden der Region. Die Kaltmiete für Wohnungen ist am hiesigen Immobilienmarkt, im Vergleich zum Vorjahr, um neun Prozent gestiegen. Der Kaufpreis für Immobilien hingegen ist um etwa ein Prozent gesunken.

Im Regierungsbezirk Schwaben erstreckt sich auf einer Fläche von rund 762 Quadratkilometer der Landkreis Günzburg.

Er grenzt an die ebenso bayerisch-schwäbischen Kreise Dillingen, Unterallgäu, Neu-Ulm und Augsburg sowie an das Bundesland Baden-Württemberg. Die etwa 123.000 Bewohner des Landkreises erfreuen sich an seiner guten Lage im schwäbischen Alpenvorland und der Nähe zu bedeutenden Städten wie München, Augsburg, Stuttgart und Ulm. Bequem und über kurze Wege können Reisende sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Metropolen erreichen. Die 2857 Kilometer lange Donau durchquert den Landkreis, der sich insgesamt aus 34 Städten, Märkten und Gemeinden zusammensetzt. So zählen die Gemeinden Aichen, Aletshausen, Balzhausen, Bibertal, Breitenthal, Bubesheim, Deisenhausen, Dürrlauingen, Ebershausen, Ellzee, Gundremmingen, Haldenwang, Jettingen-Scheppach, Kammeltal, Kötz, Landensberg, Münsterhausen, Neuburg (Kammel), Offingen, Rettenbach, Röfingen, Ursberg, Waldstetten, Waltenhausen, Wiesenbach, Winterbach und Ziemetshausen sowie die Städte Burgau, Günzburg, Ichenhausen, Leipheim, Krumbach (Schwaben) und Thannhausen zum bayerischen Landkreis. Burtenbach gilt als einziger Markt in der Region. Die günstige Lage des Landkreises zwischen München und Stuttgart kommt auch der hiesigen Wirtschaft zugute. Darüber hinaus liegt die Region im Dreieck der Metropolen München, Nürnberg und Stuttgart. Ideale Verkehrsanbindungen und eine gute Wirtschaftspolitik machen den Landkreis zu einem begehrten Standort für viele Unternehmen. Meist handelt es sich hierbei um klein- und mittelständische Betriebe aus den Branchen Verarbeitung, Produktion und Dienstleistungen. Insbesondere im Sektor Gesundheit und Soziales sind hier einige Unternehmen aktiv. Der Landkreis präsentiert sich als eine sehr zukunftsorientierte und familienfreundliche Region, in der eine Vielzahl von innovativen Betrieben beheimatet ist.

Der Landkreis Günzburg ist besonders auf die Bedürfnisse von Familien und Kindern ausgerichtet. Die Region, welche ebenso als Schwäbischer Barockwinkel bekannt ist, bietet einige Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Mit der Entstehung von Legoland Deutschland direkt an der A8 hat sich auch der Tourismus im Kreisgebiet weiter entwickelt. Die Region hat für ihre Gäste einiges zu bieten. So treffen diese hier auf viele gemütliche Dörfer, die einen harmonischen Kontrast zu den lebendigen Städten in der Region bilden. Romantische Schlösser, unberührte Natur und schöne Seen verbinden sich mit der schwäbisch-bayerischen Gastfreundlichkeit, was die Region zu einem attraktiven Urlaubsort macht. Der Landkreis besitzt einige kulturelle Schätze wie die Wallfahrtskirche Maria Vesperbild, welche als eine der bedeutendsten Marienwallfahrtskirchen in Schwaben gilt. Aber auch andere prächtige Kirchen finden sich in der Region vor. Als gleichermaßen beliebte Sehenswürdigkeit gilt der Schwäbische Barockwinkel, dem prunkvolle und mit Marmor und Gold ausgestattete Kirchen, wie die Wallfahrtskirche Allerheiligen Scheppach, angehören. Darüber hinaus zeichnet sich der schwäbisch-bayerische Landkreis durch seine zahlreichen Museen, wie das Bayerische Schulmuseum in Ichenhausen oder das Heimat- und Bauernkriegsmuseum „Blaue Ente“ in Leipheim aus. Mit seinen vielen naturbelassenen Orten und zahlreichen Seen bietet der Landkreis genügend Platz für jede Menge Freizeitaktivitäten. Über 250 Seen und Weiher gehören der Region an.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige im Landkreis Günzburg oder im bayerischen Schwaben? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.