Immobilienbewertung im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Sachverständigen für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewerten Immobilien im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Wir sind als Immobiliengutachter in Oberbayern u.a. auch im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen tätig.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall im Landkreis neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gibt es einige Standardanlässe, die nachfolgend kurz zusammengefasst werden können:

  • Erben und Vererben
  • Gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Ehescheidung mit Zugewinnausgleich
  • Erbschaftssteuer
  • Immobilienverkauf
  • Immobilienkauf
  • Immobilieninvestments
  • Betreuung und Berufsbetreuung
  • Finanzierung (Beleihungswert)
  • Ermittlung des Wertes von Lasten und Beschränkungen

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder die öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Isabelle Dieckmann setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Isabelle Dieckmann und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Immobilienmarkt Bad Tölz-Wolfratshausen

Bad Tölz

Stephan Bratek / pixelio.de

Gewinnbringend für den hiesigen Immobilienmarkt sind die reizvolle Landschaft des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen sowie seine Nähe zu Österreich und München. Viele Menschen zieht es aus der teuren Metropolregion in die umliegenden südlichen Landkreise, in denen sie Immobilien noch zu etwas günstigeren Preisen erwerben können. Besonders in den Städten des Landkreises herrscht eine optimale Infrastruktur gekoppelt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und einer lebendigen Kultur.

Allerdings beobachten die Immobiliengutachter in guten Lagen der Städte Bad Tölz und Wolfratshausen in den letzten Jahren die Immobilienpreise in Richtung „Münchener-Niveau“.

Ebenso verzeichneten die Gemeinden in der Nähe des Starnberger Sees einen merklichen Preisanstieg. Die Lage des Objekts hat einen entscheidenden Einfluss auf die Immobilienwerte. Diese Tatsache resultiert aus der steigenden Nachfrage nach Immobilien im südlichen Umland, der ein vergleichsweise geringes Angebot entgegensteht. Dabei wird die Käuferschicht überwiegend von finanzstarken Familien mit Kindern sowie kinderlosen Paaren eingenommen. Nicht wenige Käufer davon stammen aus der Münchener Region. Ein reges Interesse verzeichnet der Immobilienmarkt im Landkreis an frei stehenden Villen, Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften und Grundstücken. Zunehmend Anspruch wird hierbei auf Komfort und Qualität gelegt. Gleichermaßen wächst aber auch die Bereitschaft des Käufers, einen höheren Preis zu zahlen. Insbesondere in den beliebten Wohnlagen ist, aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage, ein Anstieg der Immobilienwerte zu beobachten. Auch die Mietpreise sind in der Region moderat gestiegen. Obwohl der Landkreis wachsende Preise verzeichnet, liegen diese noch unter dem Preisniveau des Münchener Raumes sowie des Landkreises Starnberg.

Die Immobiliensachverständigen Dieckmann und Kirchner stehen für:

  • Immobiliensachverstand in Oberbayern, Niederbayern und Schwaben
  • Immobilienbewertung nach ImmoWertV i.S. § 194 BauGB
  • Hoch qualifizierte Immobiliensachverständige (nach DIN ISO 17024 zertifiziert und/oder öffentlich bestellt und vereidigt)
  • Professionelle & fundierte Immobilienwertgutachten
  • Neutrale und seriöse Immobilienbewertung
  • hohe Kostentransparenz und Honorarsicherheit
  • Umfassende Objektbesichtigung mit einem oder mehreren Terminen
  • Über 25 Jahre Erfahrungen in der Immobilienbewertung
  • Vier- bzw. Mehr-Augen-Prinzip
  • Individuelle Lösungsmöglichkeiten
  • Unverbindliche und kostenfreie Erstberatung

Im Bundesland Bayern im südlichen Teil des Regierungsbezirks Oberbayern

befindet sich der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Er grenzt an die Landkreise München, Miesbach, Garmisch-Partenkirchen, WeilheimSchongau und Starnberg sowie an das Nachbarland Österreich. Der Region Oberland zugehörig wurde der Landkreis in seiner jetzigen Größe im Jahr 1972 gegründet. Infolge der Gebietsreform entstand er durch den Zusammenschluss der damaligen Landkreise Bad Tölz und Wolfratshausen.

Der Landkreis, dessen Landschaftsbild durch viele Berge und Seen geprägt ist, besitzt eine Fläche von etwa 1111 Quadratkilometer. Heute leben circa 120.000 Einwohner in einer seiner 21 Gemeinden.

Neben den kleineren Gemeinden existieren im Landkreis drei etwas größere Städte. Dazu zählen Bad Tölz, Geretsried und Wolfratshausen. Geretsried verzeichnet mit etwa 24.000 dort lebenden Menschen die größte Einwohnerzahl im Kreis. Der Starnberger See und der Tegernsee liegen in seiner unmittelbaren Nähe. Im südlichen Teil des bayerischen Landkreises befindet sich der höchste Berg in der Region, der Schafreuter im Karwendel mit einer Höhe von 2.100 Metern. Wie allgemein im Bundesland Bayern herrscht auch im Landkreis eine relativ niedrige Arbeitslosenquote. Da dieser als ländliche Region gilt, können Existenzgründer hier von staatlichen Hilfen profitieren.

Heute verzeichnet der Landkreis einen gesunden Branchenmix. Betriebe aus dem Sektor Landwirtschaft, Energie/Bergbau, Handel, Baugewerbe, Dienstleistungen und dem verarbeitenden Gewerbe sind in der Region beheimatet.

Neben den o.g. Städten gibt es im Landkreis die Gemeinden Bad Heilbrunn, Benediktbeuern, Bichl, Dietramszell, Egling, Eurasburg, Gaißach, Greiling, Icking, Jachenau, Kochel a.See, Königsdorf, Lenggries, Münsing, Reichersbeuern, Sachsenkam, Schlehdorf und Wackersberg.

Die Kultur im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unterstreicht mit ihren Baudenkmälern und Heimat-Museen

den ländlichen Charakter. Erwähnenswert sind die Tölzer Marktstraße und die Kalvarienbergkirche mit ihrer Leonhardikapelle. Neben drei Heimatmuseen bieten das Tiermuseum Kaspar Waldherr-Lenggries sowie das Franz-Marc-Museum Kochel am See verschiedene Ausstellungen an. Ein aktives Vereinsleben, Konzerte und regelmäßige Feste runden das kulturelle Profil der Region ab. Die facettenreiche Natur im Landkreis lädt mit ihren Seen und Bergen zum Wandern und Skifahren ein. Die oberbayerische Region ist sehr touristen- und familienfreundlich. So bietet sie ihnen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Ausstattungen an. Sei es in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Bauernhöfen, Campingplätzen oder Jugendherbergen – es ist für jede Preisklasse etwas dabei. Die Region ist mit ihrem Alpenpanorama, den vielen Wander- und Skigebieten und den großen Seen ein sehr beliebtes Urlaubsziel für viele Touristen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Immobilienbewertung im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
4.8 (96%) 5 votes

Comments are closed.