Immobiliengutachter Kolbermoor

Immobiliengutachter in Kolbermoor: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Kolbermoor Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Kolbermoor tätig.

Immobilienmarkt Kolbermoor

Kolbermoor

Petra Dirscherl / pixelio.de

Die Immobiliengutachter verzeichnen in den letzten Jahren am Immobilienmarkt von Kolbermoor eine gewachsene Nachfrage nach Immobilien. Demzufolge sind auch die Immobilienwerte, insbesondere im Zentrum, gestiegen. Im Vergleich zu anderen oberbayerischen Regionen bewegen sich die Preise für Immobilien in der Stadt im mittleren Preisniveau. Die erschwinglichen Preise sowie die derzeit niedrigen Darlehenszinsen der Banken locken viele Menschen in die beschauliche Region in der Nähe der Alpen. Ein Hausbau ist hier leichter zu realisieren als in München. Wohnungen sind hier schneller zu finden. Neben Bad Aibling ist Kolbermoor die größte Stadt im Landkreis Rosenheim. Ihre Nähe zur Landeshauptstadt München und zu den bekannten Naherholungsgebieten sowie die Lage am Fluss macht die Stadt für viele Leute interessant. Am Immobilienmarkt des Ortes Kolbermoor beobachten die Immobiliensachverständigen erschwingliche Immobilienpreise für Häuser und Wohnungen. Die Nachbarregionen, wie Ebersberg, Miesbach, Starnberg und München sind bedeutend teurer. Aber auch im Ort steigen die Preise für Immobilien. Die Preise für Häuser und Wohnungen in der Stadt liegen bereits über den bundesweiten Immobilienpreisen. Aufgrund der wenigen Schulen in der Stadt sind Nachbarorte, wie Rosenheim, für manche Menschen interessanter. Dennoch bleibt die Nachfrage nach Häusern in dem beschaulichen Ort stabil.

Immobilienpreise in Kolbermoor

Aus dem Immobilienportal wohnpreis.de entnimmt der Immobiliensachverständige in der Stadt Kolbermoor einen Mietspiegel, der eine Preisspanne zwischen etwa 6,75 Euro und 10,30 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche aufweist. Eine Neubauwohnung kann in dem oberbayerischen Ort ab rund 9,90 Euro pro Quadratmeter gemietet werden. Laut der Aufzeichnungen des Immobilien-Kompass von capital.de weist eine Bestandswohnung in der Stadt Mietpreise von circa 8,20 Euro je Quadratmeter auf. Nicht viel mehr kostet ein Miethaus aus dem Bestand. Interessenten können in der Gegend solch ein Objekt bereits ab durchschnittlich 8,80 Euro pro Quadratmeter mieten. Der Sachverständige für Immobilienbewertung ermittelt in der bayerischen Kleinstadt Bruttomietrenditen von bis zu 3,6 Prozent. Dieser Wert bezieht sich vor allem auf Neubauwohnungen. Bei Bestandswohnungen belaufen sich die aktuellen Renditen auf etwa 3,4 Prozent. In den überwiegend durchschnittlichen und gehobenen Wohnlagen werden im Ort Bestandshäuser zu Kaufpreisen von rund 2.985 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche angeboten. Ein Neubauhaus in der Stadt ist mit einem Quadratmeterpreis von circa 3.500 Euro deutlich kostenintensiver. Wer nicht so viel Geld für ein Objekt investieren will, kann sich anderweitig für eine bestehende Eigentumswohnung entscheiden. Diese ist mit rund 2.905 Euro je Quadratmeter merklich kostengünstiger. Ab einem Kaufpreis von durchschnittlich 3.290 Euro pro Quadratmeter bietet der hiesige Immobilienmarkt Neubauwohnungen an.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Kolbermoor intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Kolbermoor neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Kolbermoor zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die noch recht junge Stadt Kolbermoor befindet sich im oberbayerischen Landkreis Rosenheim.

Sie liegt zwischen den Städten Rosenheim und Bad Aibling. Das Stadtgebiet wird vom Fluss Mangfall durchquert. Derzeit leben etwa 18.500 Menschen in der freundlichen Stadt, die ihre Entstehung dem Wasserreichtum der Mangfall zu verdanken hat. Die Landschaft im Ort ist vom oberbayerischen Voralpenland geprägt. Neben dem gleichnamigen Ortsteil, gliedert sich die Stadt in die weiteren acht Stadtteile Aiblinger Au, Grubholz, Lohholz, Mitterhart, Moorkultur, Oberhart, Pullach und Schlarbhofen. Seit dem Jahr 2000 blieb die Einwohnerzahl im Ort weitestgehend konstant. Die Stadt profitiert wegen ihrer Nähe zu München und der österreichischen Stadt Salzburg. Während sie lange ein reiner Industrieort war, haben sich mittlerweile hier viele innovative Betriebe etabliert. Besonders als Einkaufsstadt ist der Ort bekannt. Zahlreiche Einkaufsmärkte sind hier entstanden. Während das Stadtbild damals noch von vielen weiten Wiesen geprägt war, wurden diese mittlerweile von Gewerbeflächen ersetzt. Hier haben sich zahlreiche Unternehmen aus den Branchen Land- und Forstwirtschaft, Produktion, Einzelhandel, Handel und Verkehr sowie Dienstleistungen angesiedelt. Die Stadt glänzt mit hohen Gewerbesteuereinnahmen, die aus einem gesunden Branchenmix resultieren. Zu den im Ort ansässigen Unternehmen zählen die E.ON Bayern AG, die BayWa AG und die Lotec GmbH. Nachbargemeinden von Kolbermoor sind: Bad Aibling, Großkarolinenfeld, Raubling und Rosenheim.

Im Bereich der Bildung ist der Ort im Voralpenland nicht optimal ausgestattet.

Dies ist einerseits auf die späte Gründung der Stadt zurückzuführen. Bis auf ein paar Kindergärten und Grundschulen, finden sich kaum weitere Schulen im Ort an. Die Stadt ist jedoch bemüht, diesen Bereich in Zukunft auszubauen. In der oberbayerischen Stadt geht es eher gediegen zu. Das kulturelle Angebot in der Gegend ist überschaubar. Im Ort befinden sich ein Heimat- und Industriemuseum, eine Musikschule sowie eine Stadtbücherei. Des Weiteren bestehen hier eine Volkshochschule und mehrere Gesangsvereine. Erwähnenswert sind das jährlich stattfindende Bürgerfest sowie das international bekannte Schmiedetreffen. Die Bevölkerung Kolbermoors ist im Bereich des Sports recht aktiv. Dies beweisen über 60 aktive Vereine und ein Sportverein mit mehreren Tausend Mitgliedern. Hauptsächlich ist die Stadt wegen ihrer reizvollen Landschaft bei Touristen sehr beliebt. Begehrte Ausflugsziele, wie der Wendelstein – ein 1836 Meter hohe Berg – sind unweit vom Ort entfernt. Über den Mangfall-Radweg können auch Ausflüge in die nahegelegene Stadt Rosenheim unternommen werden. Weiterhin laden viele Seen in der Gegend zum Verweilen ein.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Kolbermoor, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.