Immobiliengutachter Puchheim

Immobiliengutachter in Puchheim: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung in München Dieckmann & Kirchner bewertet Immobilien, Mieten und Pachten in Puchheim.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Gemeinde Puchheim tätig.

Immobilienmarkt Puchheim

Landkreis Altötting

Sebastian / pixelio.de

Am westlichen Stadtrand der Landeshauptstadt München im Landkreis Fürstenfeldbruck liegt die noch recht junge Stadt Puchheim. Damals noch als Gemeinde bekannt, wurde sie im Jahr 2011 zur Stadt ernannt. In ihr finden sich zum einen noch ländlich geprägte Areale vor. Zum anderen entwickelte der zweite Stadtteil am Bahnhof urbane Strukturen und erreichte das Vorstadtniveau. Mittlerweile haben etwa 20.000 Menschen in dem oberbayerischen Ort ihr zu Hause gefunden. Nur wenige Kilometer trennen die Stadt vom Münchner Zentrum. Verkehrstechnisch ist sie einwandfrei erschlossen und an das überregionale Verkehrsnetz angebunden. Der Fernbahnhof München-Pasing sowie der Flughafen München II sind vom Ort aus schnell und problemlos zu erreichen. Die hiesige Wirtschaft zeichnet sich besonders durch Innovation aus. Auffällig viele internationale Hightech-Unternehmen und zukunftsorientierte Dienstleister haben sich in der modernen Stadt angesiedelt. Viele Pendler kommen täglich in den Ort, um dort zu arbeiten. Die Stadt präsentiert sich mit einem hohen Gewerbesteueraufkommen und vielen Arbeitsplätzen als einen starken Wirtschaftsstandort mitten in der Metropolregion München. Die intakte Infrastruktur, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie das umfangreiche schulische Angebot im Ort tragen ebenso zum wirtschaftlichen Erfolg der Region bei. Nachbargemeinden von Puchheim sind: Gröbenzell, München-Lochhausen, Germering, Alling, Eichenau und Olching.

Immobilienpreise in Puchheim

Auf Basis der Angaben des Onlineportals wohnpreis.de liegt die Preisspanne des Marktmietspiegels der Stadt zwischen etwa 9,45 Euro und 13,90 Euro pro Quadratmeter. Der Sachverständige, der in der Region für die Immobilienbewertung zuständig ist, beobachtet derzeit bei neuen Mietwohnungen einen Quadratmeterpreis von rund 13 Euro. Die Durchschnittsmiete der Stadt beläuft sich zurzeit auf rund 11,60 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Eine Bestandswohnung ist, so der Immobiliensachverständige, in der Stadt ab circa 11,45 Euro Mietpreis pro Quadratmeter zu haben. In einem noch erschwinglicheren Preisrahmen bewegen sich die Quadratmeterpreise für Miethäuser aus dem Bestand. Diese Immobilien können Wohnraumsuchende im Ort bereits ab etwa 10,85 Euro je Quadratmeter mieten. Im höchsten Preissegment liegen derzeit die Kaufpreise für Neubauhäuser im Ort. Rund 5.310 Euro pro Quadratmeter werden für diese Objekte veranschlagt. Wer in der oberbayerischen Stadt eine bestehende Eigentumswohnung kaufen möchte, kann das bereits ab einem Quadratmeterpreis von rund 3.300 Euro verwirklichen. Nicht minder beliebt sind Objekte aus dem Bestand, die als Doppel- oder Einfamilienhaus deklariert sind. Hierfür müssen Käufer einen Quadratmeterpreis von durchschnittlich 4.605 Euro einplanen.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Puchheim intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Puchheim neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Puchheim zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Den kulturellen Mittelpunkt von Puchheim bildet das hiesige Kulturzentrum,

das seinen Gästen in einen seiner Fest- und Tagungsräume ein anspruchsvolles Kulturprogramm bietet. Die Stadt vereint das moderne Stadtleben mit traditionsreichen ländlichen Gegenden und beweist so ihr abwechslungsreiches Profil. Generationsübergreifende Einrichtungen und zahlreiche Sportstätten schließen sich hier mit einem umfangreichen Freizeitangebot zusammen und zeugen von Lebendigkeit. Weitläufige Naturareale bilden einen angenehmen Kontrast zu den urbanen Orten. Die Alpenregion mit ihrem imposanten Bergpanorama ist unweit von der Stadt entfernt. Hier stehen den Einheimischen und Touristen viele Möglichkeiten offen, die unberührte Natur entlang der Wald- und Radwanderwege zu erkunden. Im Bereich der Bildung und Betreuung deckt die Stadt die ganze Bandbreite ab. Angefangen von der Kinderkrippe und allen weiterführenden Schulen über Musik- und Volkshochschule bis hin zum Seniorenheim ist hier alles vorhanden.

Die ehemalige Gemeinde verzeichnete in den letzten Jahren einen merklichen Bevölkerungszuwachs. Der einst verschlafene Ort hat sich zu einem attraktiven Vorort von München entwickelt, dessen Immobilienmarkt sehr gefragt ist. Die Stadt bietet einen hohen Wohn- und Freizeitwert und profitiert von ihrer Nähe zu München. Immobilien sind hier sehr beliebt, was nicht zuletzt an den günstigeren Preisen in Relation zur Landeshauptstadt liegt. In Puchheim sehen die Immobiliengutachter für Wohnraumsuchende noch gute Möglichkeiten, ein frei stehendes Einfamilienhaus noch zu erschwinglichen Preisen zu erstehen. Hier liegen die Immobilienwerte unter dem Preisniveau von den umliegenden Orten wie Planegg, Gauting, Germering, Gräfelfing, Neubiberg und München. Nur in den nahegelegenen oberbayerischen Orten Fürstenfeldbruck, Unterhaching, Emmering und Olching sind Immobilien noch günstiger. Im Jahr 2013 wurden am Immobilienmarkt der Stadt viele neue Wohnungen und Häuser angeboten. Bei den offerierten Bestandshäusern handelte es sich überwiegend um Doppelhaushälften. Ebenso wurden einige Einfamilienhäuser offeriert,für welche die Immobiliengutachter höhere Immobilienwerte in Puchheim verzeichneten. Eine kleinere Anzahl der angebotenen Häuser nahmen Reihenhäuser, Reiheneckhäuser, Doppelhäuser sowie Mehrfamilienhäuser ein. Bei den neu gebauten Häusern handelte es sich größtenteils um Einfamilienhäuser. Aber auch neue Doppelhaushälften, Reiheneckhäuser und Reihenhäuser standen auf der Angebotsliste der Immobilienmakler. Der Wohnungsmarkt der Stadt wird hauptsächlich von Eigentumswohnungen dominiert, dessen Quadratmeterpreise ein überdurchschnittliches Niveau aufzeigten. Eine kleinere Anzahl der angebotenen Wohnungen waren Maisonettewohnungen sowie Penthaus- und Dachterrassenwohnungen. Ebenso wurden im Ort auch einige neue Eigentumswohnungen angeboten. In der Stadt Puchheim mit ihrem dörflichen Charme sind Baugrundstücke und Immobilien noch nicht so knapp wie in München und vielen umliegenden Gemeinden. Deshalb blieb sie bisher von derartigen Preisexplosionen verschont.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Puchheim, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.