Immobiliengutachter Holzkirchen

Immobiliengutachter in Holzkirchen: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Holzkirchen Immobilien.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Holzkirchen tätig.

Immobilienmarkt Holzkirchen

Holzkirchen

zaubervogel / pixelio.de

Da der Markt Holzkirchen nah an der Landeshauptstadt München liegt und reizvolle Landschaften bietet, ist auch durch die Immobiliengutachter eine gestiegene Nachfrage am Immobilienmarkt von Holzkirchen in den letzten Jahren zu verzeichnen. Weiterhin lockt die gute Wirtschaftslage viele Menschen in den idyllischen Ort. Immobilien sind hier beliebt, besitzen jedoch ein hohes Preisniveau. Aufgrund der vielen naheliegenden Urlaubsregionen, wie den Tegernsee, sind Immobilien im Ort heiß begehrt. Die Immobilienwerte sind hier in den letzten Jahren merklich gestiegen. Insbesondere bei hochwertigen Eigentumswohnungen beobachten die Immobiliengutachter eine besondere Nachfrage in Holzkirchen. Aber auch Doppelhaushälften und Einfamilienhäuser stehen auf der Angebotsliste von Immobilienmaklern. Dabei legen Käufer zunehmend Wert auf Ausstattung und Größe. Alte Häuser hingegen sind weniger gefragt. Viele Menschen möchten potenzielle hohe Kosten für Sanierungen meiden. Attraktive Arbeitsplätze in international agierenden Großunternehmen und das Leben in einer reizvollen Gegend locken viele Menschen in den Ort. Die Nachfrage am hiesigen Immobilienmarkt ist inzwischen höher als das Angebot. Dennoch sind Häuser und Wohnungen hier nicht so rar wie zum Beispiel in München. Allerdings bewegen sich im oberbayerischen Markt die Immobilienwerte im oberen Preissegment, das fast dem Starnberger und Münchener Niveau gleichkommt.

Immobilienpreise in Holzkirchen

Im Wesentlichen nimmt der Immobiliensachverständige in der oberbayerischen Marktgemeinde durchschnittliche und gute Wohnlagen wahr. Das obere Preisniveau erkennt der Sachverständige für Immobilienbewertung sowohl im Mietsegment als auch im Kaufsegment. Der Kaufpreis für ein bestehendes Doppel- oder Einfamilienhaus beläuft sich in der Region gegenwärtig auf etwa 4.280 Euro je Quadratmeter. Bei diesen Immobilien handelt es sich um Objekte, die älter sind als drei Jahre und über eine gewöhnliche Ausstattung verfügen. Etwas höher liegt der Kaufpreis für ein Neubauhaus. Dieses wird in der Marktgemeinde für durchschnittlich 5.000 Euro pro Quadratmeter angeboten. Alternativ bietet der regionale Immobilienmarkt Neubauwohnungen an, die hier für rund 4.410 Euro je Quadratmeter zu erwerben sind. Ein etwas niedrigeres Preisniveau weisen bestehende Eigentumswohnungen auf. Diese Objekte werden im Ort für durchschnittlich 3.545 Euro pro Quadratmeter offeriert. Auch die Mietpreise bewegen sich hier im höheren Preissegment. Die höchsten Mieten werden für Neubauhäuser und Neubauwohnungen veranschlagt. Ein Neubauhaus kann im Ort für circa 12,30 Euro je Quadratmeter gemietet werden. Eine neue Wohnung verzeichnet in etwa dieselben Mietpreise wie ein neues Haus. Etwas erschwinglicher sind Bestandshäuser mit Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 11,45 Euro. Eine Bestandswohnung kann in der Marktgemeinde bereits ab rund 10,60 Euro gemietet werden.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Holzkirchen intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern, zwischen München und Rottach-Egern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Holzkirchen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Holzkirchen zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Zwischen Tegernsee und der Landeshauptstadt München

befindet sich der Markt Holzkirchen. Dieser befindet sich auf einer Fläche von rund 48 Quadratkilometer im oberbayerischen Landkreis Miesbach. Mit seinen rund 16.000 Einwohnern zählt der Markt zur bevölkerungsreichsten Kommune des Landkreises. Ebenso gehört er zu dem wirtschaftlich stabilsten Ort im Landkreis. Der Markt im bayerischen Oberland hat so einige Vorzüge. Er liegt günstig nah an den Metropolen und den Naherholungsorten, wie Schliersee, Rosenheim und Tegernsee. Sein Verkehrsnetz ist optimal ausgestattet und ermöglicht somit kurze und schnelle Wege nach München. Im wirtschaftlich erfolgreichen Ort dominieren überwiegend mittelständische Betriebe. Viele Großunternehmen haben ihren Hauptsitz in der Gegend. So haben hier die Firmen Sandoz Hexal, Panasonic Electric Works und der Büroartikelhersteller CCL Label GmbH ihren Sitz. Ebenso existiert im Ort eine Niederlassung des Unternehmens Bosch Engineering. Weiterhin befindet sich eine Brauerei im Markt. Über die Grenzen hinaus bekannt ist das hier ebenso ansässige Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. Mit seinem guten Verkehrsnetz und einem sehr geringen Gewerbesteuerhebesatz ist der Markt ein beliebter Standort für viele Unternehmen. Nachbargemeinden von Holzkirchen sind: Bad Wiessee, Bayrischzell, Fischbachau, Gmund am Tegernsee, Hausham, Miesbach, Irschenberg, Kreuth, Otterfing, Rottach-Egern, Schliersee, Tegernsee, Valley, Waakirchen, Warngau und Weyarn.

Mit seiner Nähe zur Alpenregion eröffnet der Markt Holzkirchen viele Möglichkeiten

zum Bergsteigen, Wandern und Skifahren. Die beliebten Urlaubsregionen Bad Tölz und Tegernsee liegen fast direkt vor der Tür. Das Wahrzeichen des Marktes stellt die katholische St. Laurentiuskirche dar, die zugleich als älteste Kirche des Ortes gilt. Mit ihrem imposanten Kirchturm besitzt sie ein markantes Merkmal, das sofort ins Auge fällt, wenn man sich dem Markt nähert. Neben der Laurentiuskirche finden sich viele weitere römisch-katholische Kirchen im Ort vor. So trifft man hier unter anderem auf die St. Josef, die St. Johann Bapitist und die Mariä Heimsuchung. Die Infrastruktur des Marktes hat sich inzwischen gut entwickelt. Während damals nur wenige Schulen im Ort existierten, so gibt es dort heute nahezu alle Schulformen. Mehrere Grund- und Realschulen, ein Bildungszentrum, eine Berufsschule, eine Privatschule sowie ein Gymnasium sorgen für ein gutes Bildungsangebot. Im hiesigen Rathaus ist eine Gemeindebücherei beherbergt. Im nebenan befindlichen neuem Rathaus befindet sich eine moderne Gemeindeverwaltung. Besonders besticht der Markt durch seine vielen ruhigen Gegenden, die viel Raum für Erholung bieten. So ist der zum Ort gehörige Hackensee ein sehr beliebtes Ausflugsziel von Einheimischen und Touristen. Sportler können sich im oberbayerischen Ort austoben und vielen Aktivitäten, wie Mountainbiken, Wandern, Bergsteigen, Skifahren, Schwimmen oder Tennis nachgehen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Holzkirchen, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.