Immobiliengutachter Grafing

Immobiliengutachter in Grafing: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Grafing Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Grafing tätig.

Immobilienmarkt Grafing bei München

Landkreis München

Cornelia Menichelli / pixelio.de

Die Stadt Grafing bei München weist überwiegend dörfliche Strukturen auf. Der Ort verzeichnete in den letzten Jahren Einwohnerzuwächse, woraus eine höhere Nachfrage nach Immobilien am hiesigen Immobilienmarkt hervorging. Bei den offerierten Immobilien handelte es sich teils um gebrauchte Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften sowie teils um neu gebaute Einfamilienhäuser. Neu gebaute Doppelhaushälften wiesen etwas höhere Immobilienwerte auf als neue Einfamilienhäuser. Für Mehrfamilienhäuser aus dem Bestand verzeichneten die Immobiliengutachter günstigere Quadratmeterpreise in Grafing. In der Kleinstadt Grafing beobachten die Immobiliengutachter Immobilienwerte, die sich im Vergleich zu den anderen oberbayerischen Regionen, im oberen Preissegment bewegen. Häuser und Wohnungen am Immobilienmarkt der Stadt sind teurer als in den umliegenden Kreisen, wie Rosenheim, Bad Tölz-Wolfratshausen, Dachau, Fürstenfeldbruck und Erding mit der Stadt Erding. Nur in München und Starnberg müssen Interessenten für Häuser und Wohnungen noch tiefer in die Tasche greifen. Die idyllische Stadt in der Nähe von München lockt besonders viele Pendler an, die in München arbeiten. Auch wird der Käuferkreis am Immobilienmarkt der Stadt teilweise von Kapitalanlegern bestimmt. Die stabile Wirtschaftslage und gute Infrastruktur sowie die Nähe des Ortes zur Metropole München locken viele Menschen in die beschauliche Stadt.

Immobilienpreise in Grafing

In der kleinen Stadt Grafing nimmt der Immobiliensachverständige einen Mietspiegel wahr, der eine Preisspanne zwischen rund 7,90 Euro und 11,65 Euro aufweist. Eine Neubauwohnung können Wohnraumsuchende in der oberbayerischen Kleinstadt ab etwa 10,20 Euro je Quadratmeter mieten. Die Mietpreise sind nicht nur vom Alter des Objekts, sondern gleichermaßen von Größe, Lage und Ausstattung abhängig. Laut immowelt.de liegen die durchschnittlichen Mietpreise im Ort für Wohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmeter bei 10 Euro je Quadratmeter. Etwas geringer fallen diese bei größeren Mietwohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmeter aus. Hier erkennt der Sachverständige für Immobilienbewertung einen Quadratmeterpreis von circa 9,35 Euro. Wer lieber eine eigene Immobilie besitzen möchte, kann diesen Traum in der Stadt bereits mit etwa 350.000 Euro realisieren. So viel kostet im Ort ein Haus unter 100 Quadratmeter. Circa eine halbe Million Euro müssen Käufer hier für ein Objekt bezahlen, das eine Größe zwischen 100 und 140 Quadratmeter aufweist. Ein freistehendes Einfamilienhaus zwischen 140 und 180 Quadratmeter ist am hiesigen Immobilienmarkt für einen Kaufpreis von durchschnittlich 546.000 Euro zu bekommen. Größere Objekte ab 180 Quadratmeter sind mit einem ungefähren Kaufpreis von 818.000 Euro inseriert.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Grafing intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern, zwischen dem Chiemsee und München, eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Grafing neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Grafing zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Im Landkreis Ebersberg circa 30 Kilometer östlich von München

befindet sich die noch recht junge Stadt Grafing bei München. Heute verzeichnet die oberbayerische Stadt etwa 13.000 Einwohner, die zwischen vielen Bergen und grünen Flächen leben. Wiesen, Wälder und landwirtschaftlich geprägte Areale prägen das Bild des Ortes. Im Jahr 1953 wurde der Ort im Regierungsbezirk Oberbayern zur Stadt ernannt. Die Orte Wasserburg, Rosenheim, München und Ebersberg umgeben die Kleinstadt. Von der Stadt aus ist die Landeshauptstadt innerhalb einer halben Stunde mit der S-Bahn bequem zu erreichen. Auch vom Flughafen München ist der Ort nur etwa 43 Kilometer getrennt. Die Stadt ist bestrebt, Gewerbetreibende in ihrem Vorhaben nachhaltig zu fördern. So stehen den Unternehmen günstige Standortkonditionen und großzügige Gewerbeflächen zur Verfügung, auf welchen sie ihr Projekt verwirklichen können. Die Stadt glänzt durch traditionsbewusstes und gleichzeitig innovatives Handeln. So hat der Ort vor den Toren Münchens sich mittlerweile zu einem modernen Wirtschaftsstandort entwickelt. Ebenso glänzt die Stadt mit einer optimalen Infrastruktur, die sich mit einem guten Bildungsangebot, zahlreichen Kinderbetreuungseinrichtungen sowie einem großen Angebot an Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten paart. Besonders kleine und mittelständische Betriebe haben sich hier etabliert. Viele davon agieren weit über die Stadtgrenzen hinaus. Nachbargemeinden von Grafing sind: Ebersberg, Kirchseeon, Moosach, Bruck, Aßling und Frauenneuharting.

Die charmante Kleinstadt Grafing bei München fällt sofort durch ihre vielen weitläufigen Naturareale ins Auge,

die zum Wandern und Radfahren einladen. Beliebte Ausflugsziele, wie die Alpenregion, die österreichische Stadt Salzburg und der Chiemsee sind unweit von der Stadt entfernt. Zudem befinden sich viele mittelalterliche Bauwerke im Ort. So trifft man hier auf urige Burganlagen aus dem 10. Jahrhundert und das Schloss Elkofen. Das Rathaus stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde im barocken Stil erbaut. Weiterhin ziehen sich etliche Kirchen durch die kleine Stadt, zu welchen die barocke Pfarrkirche St. Ägidius und die Marktkirche zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit – eine im Stil des Rokoko erbaute Kirche – zählen. Ein umfangreiches kulturelles Angebot macht die Stadt noch attraktiver. Angefangen von diversen Theateraufführungen über Ausstellungen bin hin zu Konzerten für Jung und Alt wird hier die ganze Bandbreite abgedeckt. Stadtbücherei, Musikschule und Heimatmuseum ergänzen das Kulturangebot der Stadt. Im Heimatmuseum werden Ausgrabungsfunde sowie Gegenstände des früheren Lebens gezeigt. In der hiesigen Stadthalle finden regelmäßig Konzerte, Ausstellungen, Modenschauen und Theateraufführungen statt. Im Bereich der Tourismusbranche wird den Gästen der Stadt vieles geboten: heimische und kulinarische Küche, traditionelle Biergärten und Übernachtungsmöglichkeiten in noblen Hotels.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Grafing, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.