Immobiliengutachter Dachau

Immobiliengutachter in Dachau: Unser Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewertet in Dachau Immobilien, Mieten und Pachten.

Wir sind als Immobiliensachverständige u.a. auch in der Stadt Dachau tätig.

Immobilienmarkt Dachau

Dachau

Rosemarie Doll / pixelio.de

Am Immobilienmarkt von Dachau herrscht ein deutlicher Nachfrageüberhang. Der Käuferkreis im Ort wird von Privatleuten und Kapitalanlegern bestimmt. Während früher vermietete Wohnungen im Ort noch schwer verkäuflich waren, finden sie heute Interessenten, trotz der geringen Renditen. Mittlerweile verzeichnen die Immobiliengutachter einer derart reege Nachfrage nach Immobilien in der Kreisstadt Dachau, dass auch die Preise für Wohnungen und Häuser drastisch angezogen wurden. In Dachau beobachten die Immobiliengutachter Preise, die fast das Münchener-Niveau erreichen. Nur in Starnberg, Ebersberg, Garmisch-Partenkirchen und Miesbach sind Immobilien noch teurer. Die Immobilienwerte in der Stadt liegen über den Preisen der umliegenden Regionen, wie Freising, Erding, Rosenheim, Weilheim-Schongau und Landsberg am Lech. Die Immobilienwerte im oberbayerischen Ort bewegen sich im oberen Preissegment und liegen über dem bundesweiten Durchschnitt. Nicht selten werden am Immobilienmarkt der Stadt überzogene Preise für Häuser und Wohnungen beobachtet. Die hohe Nachfrage nach Häusern verleitet viele Eigentümer dazu, ihr Objekt für überhöhte Preise anzubieten. Jedoch sind Interessenten in der Regel sehr gut über die Preise am hiesigen Immobilienmarkt informiert. Die Stadt ist bemüht, die rege Nachfrage mit einem entsprechenden Angebot zu befriedigen. In den letzten Jahren sind einige Neubaugebiete im Ort entstanden. Neue Eigentumswohnungen sowie Doppel- und Atriumhäuser wurden in der Stadt gebaut. Dennoch sind Baugrundstücke und Wohnungen in der Kreisstadt knapp. Jährlich gewinnt der Ort neue Einwohner hinzu.

Immobilienpreise in Dachau

In der Großen Kreisstadt beobachtet der Sachverständige für Immobilienbewertung Preise, die teilweise stark auseinandergehen. Nach Angaben des Immobilienportals immowelt.de werden hier derzeit Häuser unter 100 Quadratmeter zu Kaufpreisen von circa 450.000 Euro angeboten. Häuser zwischen 100 und 140 Quadratmeter sind am regionalen Immobilienmarkt für rund 443.355 Euro inseriert. Die Kaufpreise von Häusern über 140 Quadratmeter liegen in der Stadt bereits über dem Bundesdurchschnitt. Diese werden im Ort zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von 558.816 Euro offeriert. Objekte ab 180 Quadratmeter liegen mit Kaufpreisen von circa 707.900 Euro in der oberbayerischen Kreisstadt weit über dem bundesweiten Durchschnitt. Wer in der Gegend eine Wohnung kaufen will, muss, je nach Größe, mit Kaufpreisen zwischen circa 3.555 Euro und 4.106 Euro pro Quadratmeter rechnen. Den höchsten Quadratmeterpreis erkennt der Immobiliensachverständige bei Wohnungen, die kleiner sind als 40 Quadratmeter. Laut immowelt.de bewegen sich die Wohnungsmieten in der Stadt aktuell merklich über dem Bundesdurchschnitt. Wohnungen bis 40 Quadratmeter verzeichnen hier Mietpreise von rund 11,80 pro Quadratmeter. Wohnungen zwischen 40 und 120 Quadratmeter können für durchschnittlich 10,50 je Quadratmeter gemietet werden. Am höchsten ist der Quadratmeterpreis für Wohnungen ab 120 Quadratmeter angezeigt. Diese sind mit etwa 12,50 je Quadratmeter nochmals etwas teurer.

Die Immobiliensachverständigen beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Dachau intensiv.

Hierzu werden in Oberbayern eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Dachau neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Bayern ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Dachau zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Dachau befindet sich in Oberbayern und ist die Große Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises.

Der 45.000-Einwohner-Ort zählt zur zweit größten Stadt des Münchener Umlandes. Die Stadt trennen nur wenige Kilometer von der Landeshauptstadt München. Gelegen zwischen der Münchener Schotterebene und der Amper imponiert der Ort durch seine besondere Landschaft. Die Altstadt befindet sich auf circa 500 Meter Höhe. Vom noch höher liegenden Schlossberg hat man einen wunderbaren Blick auf die Landeshauptstadt München und die Alpengipfel. Die Flüsse Amper, Maisach und Gröbenbach strömen am Stadtgebiet entlang. Ebenso durchquert die Würm den östlichen Teil der Stadt. Während früher die Ziegelherstellung und Papierproduktion die Wirtschaft der Region dominierten, haben diese heute eine Reihe neuer Unternehmen aus anderen Branchen ersetzt. Mittlerweile ist der Ort zu einem modernen Mittelzentrum herangewachsen, das bei Unternehmen durch seine Nähe zu München punktet. Auch infrastrukturell ist der Ort gut ausgerüstet. Moderne Schulen, wichtige Behörden, unzählige Einkaufsmöglichkeiten und Kinderbetreuungseinrichtungen decken nahezu die ganze Bandbreite ab. Zu den größten Arbeitgebern im Ort zählen das Ersatzteillager MAN, das Unternehmen Autoliv sowie die Amperklinik. Nachbargemeinden von Dachau sind: Bergkirchen, Schwabhausen, Röhrmoos, Hebertshausen, Karlsfeld, München und Oberschleißheim.

Eines der meist besuchten kulturellen Sehenswürdigkeiten ist das kurfürstliche Schloss in Dachau.

Ebenso zählen die Altstadt, der Hofgarten und der Englische Garten zu den beliebten Anlaufpunkten von Touristen. Die Gemäldegalerie der Stadt zeigt Werke mit Landschaften des Ortes. Die Neue Galerie gewährt Einblicke in die moderne Kunst. Im hiesigen Bezirksmuseum können Besucher mehr über die Volkskunde und Kulturgeschichte der Stadt erfahren. Weiterhin ergänzen unzählige Feste und Veranstaltungen im Ort, wie das Volksfest, der Ostermarkt oder der Christkindlmarkt, das kulturelle Profil der Stadt. Imposante Sakralbauten findet man in der Stadtpfarrkirche St. Jakob und der Filialkirche St. Laurentius. Darüber hinaus schmücken die sehenswerten Pfarrkirchen, wie St. Nikolaus und Maria und Heilig Kreuz, das Stadtbild. Einen Bekanntheitsgrad erlange der Ort hauptsächlich durch seine frühere Geschichte. Einst befand sich hier ein Konzentrationslager zu Zeiten des Nationalsozialismus. Die KZ-Gedenkstätte als Mahnstätte erinnert daran. Neben dem reichen kulturellen Leben, bietet die Stadt ebenso ein umfangreiches Sportangebot an. Etliche Sportvereine bieten Raum für unzählige Sportmöglichkeiten. Angefangen vom Fußball, Radfahren und Tennis bis hin zum Wurftaubenschießen ist hier nahezu alles möglich.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen, Immobiliensachverständige in Dachau, München oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.