Immobiliengutachter Landkreis Berchtesgadener Land

Immobiliengutachter im Landkreis Berchtesgadener Land: Die Sachverständigen für Immobilienbewertung Dieckmann & Kirchner bewerten Immobilien im Landkreis Berchtesgadener Land. Wir sind als Immobilienwertermittler in Oberbayern u.a. auch im Landkreis Berchtesgadener Land tätig.

Immobilienmarkt Landkreis Berchtesgadener Land

Während früher der Immobilienmarkt, aufgrund der Schließung vieler Kurbetriebe,

Berchtesgadener Land

Marco Barnebeck(Telemarco) / pixelio.de

im Landkreis Berchtesgadener Land einbrach, profitiert dieser heute von dem Zuzug vieler neuer Generationen. Eine große Rolle für den Wandel spielte dabei die Eröffnung des Vier-Sterne-Hotels Edelweiß, welches auch viele junge Leute in den Landkreis lockte. Ein weiterer Faktor, der sich positiv auf den hiesigen Immobilienmarkt auswirkt, ist die Nähe des Landkreises zu Salzburg. In den letzten Jahren beobachten die Immobiliengutachter viele Briten und Russen den Flughafen in Salzburg angesteuert, um im angrenzenden Landkreis Berchtesgadener Land auf die Suche nach Immobilien zu gehen. Gefragte Objekte waren dabei kolossale Villen, die dem Immobilienmarkt im Landkreis einen überaus hohen Gewinn einbrachten. Solche Objekte verfügen über sehr hohe Immobilienwerte. Normalverdiener bevorzugten barrierefreie Neubau-Wohnungen in zentraler Lage. Darüber hinaus zählen frei stehende Einfamilienhäuser sowie Doppelhäuser zu den beliebten Immobilien. Aufgrund seiner Nähe zu Salzburg und München gilt der Landkreis als beliebte Wohnregion mit hohem Wohn- und Freizeitwert. Hier profitieren Wohnraumsuchende von noch recht erschwinglichen Preisen, die unter dem Preisniveau vom teuren Landkreis Starnberg und München liegen. Die Immobilienwerte im Landkreis verzeichnen zwar einen leichten Anstieg, liegen aber noch weit unter denen im Münchener Raum.

Im südöstlichsten Bereich Bayerns in unmittelbarer Nähe zu Österreich

erstreckt sich auf einer Fläche von rund 840 Quadratkilometer der Landkreis Berchtesgadener Land. Er gehört dem Regierungsbezirk Oberbayern an und ist Mitglied der EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein. Aufgeteilt in 15 Ortsteile mit den drei größeren Städten Bad Reichenhall, Freilassing und Laufen leben heute etwa 101.000 Einwohner in diesem facettenreichen Landkreis. Besonders zeichnet dieser sich durch seine einzigartige Naturlandschaft aus. Der Königssee in der Gemeinde Schönau und Berchtesgaden mit seinem klaren Gewässer und den imposanten Bergen zieht jährlich zahlreiche Touristen an. Die österreichische Stadt Salzburg liegt in unmittelbarer Nähe zum bayerischen Landkreis. Die Region mit ihrer starken wirtschaftlichen Präsenz weist eine relativ geringe Arbeitslosenquote auf. Schwerpunktmäßig wird die Wirtschaft im Ort vom Tourismus und Kurbetrieb eingenommen. Weiterhin sind dort viele mittelständische Handwerksbetriebe ansässig. Günstige Standortfaktoren und Verkehrsanbindungen haben dem Landkreis zu einer ausgewogen Wirtschaftsstruktur verholfen. Weitere Gemeinden im Landkreis sind Ainring, Schönau am Königssee, Teisendorf und Bischofswiesen.

Mit seiner sehenswerten Alpenlandschaft und den vielen Seen

ist der Landkreis eine beliebte Urlaubsregion für viele Touristen. Besonders der Königssee, der eine hervorragende Wasserqualität aufweist, zählt zu eines der beliebtesten Ausflugsziele. Mit seinem von eindrucksvollen Bergen umschlossenen klaren Gewässer erweckt er ein ganz besonderes Ambiente. Die Berchtesgadener Alpen laden zu Bergwanderungen ein. Die Große Kreisstadt Bad Reichenhall genießt wegen ihrer beliebten Solequellen- und bäder einen überregionalen Bekanntheitsgrad. Der Landkreis eröffnet seinen Bewohnern und Besuchern zahlreiche kulturelle Möglichkeiten, die von Museumsbesuchen bis zur Wallfahrt reichen. Ganz besonders aber ermöglicht die abwechslungsreiche Natur im Landkreis unzählige Freizeitaktivitäten, wie Wandern, Skifahren, Klettern, Bergsteigen und Boot fahren. Viele Schlösser und Kirchen prägen das kulturelle Bild des Landkreises. Eine von ihnen sind das Schloss Staufeneck sowie das Schloss Triebenbach aus dem 15. Jahrhundert. Weiterhin trifft man im Ort auf die Wallfahrtskirchen Maria Gern und Ettenberg. Die anziehende Landschaft der Gemeinden im Landkreis hat in der Vergangenheit zahlreiche Künstler inspiriert. Besonders die Berchtesgadener Alpen wurden zum Objekt vieler Ölgemälde und Grafiken. Bedeutende Künstler waren unter anderem Caspar David Friedrich, der das Ölgemälde Der Watzmann aus dem 19. Jahrhundert malte.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter im Landkreis Berchtesgadener Land oder Oberbayern? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Comments are closed.